XviD 1.0.1 behebt einige Fehler

Windows-Installer von Koepi bereits verfügbar

Auf XviD.org ist seit dem heutigen 7. Juni 2004 die Version 1.0.1 des freien MPEG-4-Video-Codecs und DivX-Verwandten XviD erschienen. XviD 1.0.1 löst den quell- und binärkompatiblen Vorgänger 1.0 ab und beseitigt einige Fehler, weswegen das XviD-Programmierteam ein Update empfiehlt.

Artikel veröffentlicht am ,

Behoben wurden Fehler im Codec und im Video-für-Windows-Frontend. So werden etwa Probleme mit der Dekodierung von 1-fps-Videosequenzen behoben, die Bitraten-Kalkulation korrigiert und mehr Audio-Dateitypen erkannt. Der Quellcode steht unter www.XviD.org zur Verfügung.

Der zum XviD-Team zählende "Koepi" hat bereits einen Windows-Installer von XviD 1.0.1 (Build 05062004) kompiliert und stellt ihn - wie üblich "nur für Testzwecke" - auf seiner privaten Homepage zum Download zur Verfügung. Alternativ findet sich der jeweils aktuelle XviD-Codec von Koepi auch bei Free-Codecs.com.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

random 10. Jun 2004

Kann man mit XviD auch DivX Filme abspielen? Zwar finde ich eine Option in der DivX...

Diedder 08. Jun 2004

Ich weiss nicht wo er da geschrieben hat, dass es unter der GPL nicht kommerziell...

Der Denker 08. Jun 2004

vielen Dank an die Entwickler.

Richard 08. Jun 2004

Die GPL untersagt keines Wegs eine komerzielle Nutzung. Man muss halt nur bei seine...

Richard 08. Jun 2004

Die XviD Sourcen dürfen frei verbreitet werden. Aber sobald man vor hat binarys unters...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /