Notebook-Soundchip von VIA - auch für PCMCIA-Soundkarten

VIA Envy24MT soll auch auf PC-Cards/PCMCI-Karten Platz finden

VIA Technologies will mit dem zur Computex 2004 vorgestellten "Vinyl Envy24MT" einen Soundchip speziell für Notebooks und PCs mit kleinem Formfaktor (SFF, Small Form Factor) bieten, der mit mehr Klangqualität als die in diesen Bereichen meist verbauten Onboard-AC'97-Soundlösungen aufwarten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Vinyl-Envy24MT-Soundchip soll dank Niedrigprofildesign, geringem Stromverbrauch und Unterstützung einer Reihe von PC-Schnittstellen nicht nur auf Mainboards oder Mini-PCI-Karten, sondern auch auf PC-Cards bzw. PCMCIA-Karten sein Zuhause finden. Der Envy24MT kann Audio mit bis zu 24 bit bei 192 kHz über analoge Stereo-Ein- und Ausgänge sowie über digitale Audioverbindungen verarbeiten. Für Audio-Workstation-Anwendungen unterstützt der VIA Envy24MT auch zwei MIDI-Ports und ASIO.

VIA verspricht, dass der Envy24MT den ersten Audio-Chip darstellt, der aus Notebooks leistungsfähige Audio-Workstations macht. Allerdings gibt es mittlerweile schon verschiedene externe USB- und Firewire-Sound-Lösungen, die Notebooks zu besserem Sound und vor allem Raumklang verhelfen. Soundkarten im PC-Card-Formfaktor mit VIA Envy24MT wären dazu für Nachrüstwillige eine kompaktere Alternative. Von wem und ab wann Derartiges auf den Markt kommen könnte, gab VIA noch nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroauto: Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung
    Elektroauto
    Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung

    Tesla hat im 2. Quartal 2021 sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen deutlich übertrumpfen können.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Michael - alt 07. Jun 2004

Hauptsache, ohne Latenz und mit ASIO-Treibern (Dieses DXi ist ja wirklich nicht gerade...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /