Interview: Ragnarok - Populäres Rollenspiel jetzt in Europa

Golem.de: Große Relevanz bei Ragnarok spielt die Fokussierung auf die Community, die beständig neue Events und Turniere veranstalten kann. Was für Events sind das, die angeblich bei den asiatischen Spielern so gut ankommen?

Stellenmarkt
  1. SAP PP/QM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg im Breisgau, Weil am Rhein
  2. SAP BW Data Engineer (m/w/d)
    Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Kaspers: Mit zu den beliebtesten Events gehören Town Invasions, bei denen Monsterhorden die Städte angreifen. Diese werden wir auch zu einem bestimmten Zeitpunkt bei uns innerhalb einer Story veranstalten. Auch sind Turniere von einer Party gegeneinander in bestimmten Modi sehr beliebt.

Golem.de: Wie heben sich die Events denn von denen der konkurrierenden Spiele ab?

Screenshot #5
Screenshot #5
Kaspers: Die Events, die wir veranstalten, haben einen sehr starken Unterstützungsgrad. Wir haben einen festen Mitarbeiter, der sich nur um Events bei uns kümmert und wir haben Gamemaster, die sich nur um Events kümmern. Auch integrieren wir unsere Events sehr stark mit einem Internet-Radio (www.united-radio.de), was neue Möglichkeiten der Interaktivität ergibt.

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.10.2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

So wurde zum Beispiel am Valentinstag nach Aufforderung vom Radio ein Herz aus Spielern im Spiel gebildet oder wir haben eine Karawane gestartet - von einer Stadt zu einer anderen -, bei der bei einem bestimmten Musikstück ein Angriff von Monstern einsetzte. Besonders das Medium Internet-Radio eignet sich hervorragend, Events mit einer ganz neuen Interaktionsmöglichkeit zu machen.

Golem.de: Wie stark können Spieler auf die Welt einwirken - haben die Events direkte Auswirkungen auf die Welt? Und wie werden Spieler auf die Events aufmerksam gemacht?

Kaspers: Die derzeitigen Events haben keinen direkten Einfluss auf die Spielwelt. Die Spieler machen wir über unsere Homepage, durch einen Server-weiten Aufruf wie auch über das Internet-Radio auf die Spiele aufmerksam.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Interview: Ragnarok - Populäres Rollenspiel jetzt in EuropaInterview: Ragnarok - Populäres Rollenspiel jetzt in Europa 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Blar 13. Jun 2004

fdsafsadfasdf sofern das sein richtiger name ist, wusste nicht mal das es einen...

AngelAlita 13. Jun 2004

"Solo Spieler sind in RO eh inzwischen fehl am Platz, seit Gildenkriege integriert...

AngelAlita 13. Jun 2004

"Troll"? Toll, wat soll der Mist? Ich spiel auch iRO, aber deshalb fang ich net an, die...

Captain Code 09. Jun 2004

Ich hatte mir bei Karstadt für 15 Euro ein PS2-Klone-Pad für PC gekauft, funktioniert wie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloudgaming-Dienst
Google schließt Stadia

Google steigt aus dem Cloud-Gaming-Geschäft aus und stellt seinen Dienst Stadia ein. Kunden erhalten ihr Geld zurück.

Cloudgaming-Dienst: Google schließt Stadia
Artikel
  1. Axel-Springer-Chef: Döpfner schlug Musk den Kauf von Twitter vor
    Axel-Springer-Chef
    Döpfner schlug Musk den Kauf von Twitter vor

    "Das wird lustig": Wenige Tage vor seinem Einstieg bei Twitter erhielt Elon Musk eine interessante Nachricht von Axel-Springer-Chef Döpfner.

  2. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  3. Probefahrt mit EQS SUV: Geländegängiger Luxus auf vier Rädern
    Probefahrt mit EQS SUV
    Geländegängiger Luxus auf vier Rädern

    Nach einer Testrunde in Colorado versteht man, was Mercedes beim EQS SUV mit Top-End Luxury meint.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /