GIMP 2.1.0 erschienen

Entwicklerversion bietet Ausblick auf kommende Gimp-Version

Mit GIMP 2.1.0 haben die Entwickler der freien Bildbearbeitung jetzt eine erste Entwicklerversion der GIMP-2.1.x-Serien veröffentlicht, die zur stabilen Version 2.2 führen soll. Mutige erhalten mit GIMP 2.1.0 bereits einen Ausblick auf kommende Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

So wurden die Menüs auf den GtkUIManager portiert und auch ein neuer Datei-Dialog aus GTK+ 2.4 kommt zum Einsatz. Zudem soll sich GIMP künftig besser mit spezieller Eingabesoftware für Behinderte verstehen.

Stellenmarkt
  1. Gruppenleiter (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Netzwerk- und Anwendungssupport
    VIVAVIS AG, Bochum
Detailsuche

Neu ist auch die Möglichkeit, URIs per Drag-and-Drop in das Bild-Fenster ziehen zu können und Shortcuts unabhängig vom aktiven GIMP-Fenster aufzurufen. Auch können Nutzer nun die Undo-Liste löschen.

Zudem wurden interne Verbesserungen vorgenommen und der Code weiter modularisiert. Damit werden nun auch neue vektorbasierte Zeichenmethoden möglich, Plug-ins können eigene Menü-Icons registrieren und Datei-Plug-ins Mime-Typen.

Die Entwicklerversion GIMP 2.1.0 steht unter ftp.gimp.org im Quelltext zum Download bereit. Die Entwickler empfehlen, die Software in einem anderen Verzeichnis als GIMP 2.0.x zu installieren, da es andernfalls zu Konflikten kommen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E-Scooter
Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
Artikel
  1. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

MaX 08. Jun 2004

Welches System, welche Fehlermeldung... Aber besser mal unter gimpforum.de nachfragen.

Benni 07. Jun 2004

Also Gimp 2.1.0 will ja glib 2.4.2 und gtk+ 2.4.2 haben, letzte wiederum pango 1.4.0 und...

cvhl11 07. Jun 2004

Hurra!!! Endlich. starkes Programm und erster mit dem Kommentar!



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /