Quake 4: Noch keine Infos auf der QuakeCon

id Software hält sich weiter bedeckt

Schlechte Nachrichten für Anhänger der Spiele-Schmiede id und der bekannten Quake-Reihe: Wie CNN Money berichtet, wird es auf der diesjährigen, von id Software veranstalteten jährlichen Fanmesse Quakecon 2004 wieder keine Bilder von Quake 4 zu sehen geben. Eigentlich war man davon ausgegangen, dass der mit Spannung erwartete neue Teil der legendären Shooter-Reihe hier erstmals präsentiert wird.

Artikel veröffentlicht am ,

In den letzten Jahren waren Videos und Demos von Doom 3 das Highlight der QuakeCon, mittlerweile ist Doom 3 allerdings so gut wie fertig gestellt - unter anderem auch deswegen ging man davon aus, dass id dieses Jahr nun mit Quake 4 auftrumpfen würde. CNN Money zitiert id-CEO Todd Hollenshead nun allerdings mit den Worten, dass es keine Pläne gebe, Quake IV auf der diesjährigen Show zu zeigen. Lead-Designer Tim Willits fügt hinzu: "Wir sind sehr zufrieden mit dem, was bisher geschafft wurde; aber es ist noch zu früh, das zu zeigen."

Id Software hatte bereits im August 2001 bekannt gegeben, dass an Quake 4 gearbeitet wird, offizielles Bildmaterial existiert allerdings bis heute nicht. Entwickelt wird der neue Teil der Reihe allerdings auch nicht von id direkt, sondern von Raven Software - id übernimmt nur die Produktion und überwacht das Projekt. Quake 4 soll auf der neu entwickelten Doom-Engine basieren und im Gegensatz zu Quake 3 einen Schwerpunkt auf den Single-Player-Modus legen; einen geplanten Veröffentlichungstermin gibt es - wie bei id in diesem frühen Entwicklungsstadium typisch - natürlich noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SteveOwen 23. Feb 2005

.................................................. Hallo, Falls du net weisst wie du ihn...

Micha 11. Jun 2004

Genau! Außerdem bleibt mir dadurch mehr Zeit, um Geld für einen neuen PC zu sparen (hab...

Frost 07. Jun 2004

Besser keine Infos, als dann nachher zugesagte Termine immer wieder verschieben (Valve...

.. 07. Jun 2004

Die Bilder sind aber ziemlich uninteressant, da es sich hierbei nur um die 3D-Modelle aus...

Wuzzn 07. Jun 2004

Ähem, es gibs illegale veröffentlichte Bilder von Quake 4 aber nur die Maya Models...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Elektroauto: Porsche plant kommende 718er Baureihe mit Elektroantrieb
    Elektroauto
    Porsche plant kommende 718er Baureihe mit Elektroantrieb

    Die nächste Generation der Baureihe 718 von Porsche wird elektrisch. Damit verabschieden sich Modelle wie Boxster und Cayman vom Verbrenner.

  3. Star Trek: Enterprise: Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung
    Star Trek: Enterprise
    Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung

    Vor 20 Jahren startete mit Enterprise die damals ungewöhnlichste Star-Trek-Serie. Das unrühmliche Ende nach vier Jahren erscheint heute unverdient.
    Von Tobias Költzsch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /