Abo
  • Services:

Trailer zum neuen Film von Michael Moore im Netz

...und auf Grund des großen Ansturms derzeit nicht erreichbar

Auf seiner Website hat Michael Moore einen Trailer zu seinem neuen Film Fahrenheit 9/11 veröffentlicht. Der Film konnte schon vor seinem Start in den USA viel Aufsehen erzeugen, da sich der für den Verleih zuständige Disney-Konzern weigerte, den Streifen ins Kino zu bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

In Europa empfing man Moore, der hier zu Lande vor allem durch seinen Film "Bowling for Columbine" und sein Buch "Stupid White Men" die Massen begeisterte, hingegen mit offenen Armen: Sein kritischer Dokumentationsbeitrag Fahrenheit 9/11 wurde beim renommierten Film-Festival in Cannes mit der goldenen Palme ausgezeichnet.

Mit der Vorfreude auf die ersten Bilder aus dem Film sollte man sich allerdings noch etwas zurückhalten - derzeit ist der Ansturm angeblich so groß, dass der Trailer zunächst wieder offline genommen wurde und erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder unter www.michaelmoore.com/ zur Verfügung stehen soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 14,99€
  3. 47,99€
  4. 7,77€

Berti Bastitus 17. Apr 2005

Interesantes Thema Warum soll ich nicht gegen das System sein, und trotzdem in Ihm meinen...

Alex 21. Aug 2004

Genau, alles Quatsch. Also: 1. Urheberrechte sind drauf (sind immer, wenn man Musik oder...

nemesyz 17. Jun 2004

Fass mal den groben inhalt zusammen ... wär glaube interressant zu erfahren ... danke

DCoder 17. Jun 2004

Naja, dann hör die mal den Beitrag Micheal Moore über Filesharing an ;) -> ganz...

SoletiX 07. Jun 2004

hmmm genau das fällt mir auch dazu ein, aber zum Beitrag von "Piggy" und nicht zu dem...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /