Abo
  • Services:

WindowsCE-PDA Axim X30 von Dell mit 624-MHz-CPU

Dells Axim X30 wird in drei Ausbaustufen angeboten

Einen knappen halben Monat nach dem US-Start kündigt Dell mit dem Axim X30 einen weiteren WindowsCE-PDA für den deutschen Markt an, der in drei Ausbaustufen angeboten wird. So bieten die beiden Topmodelle WLAN und Bluetooth, während das Einstiegsmodell ohne diese Zusätze auskommen muss. Im Topmodell wird ein mit 624 MHz getakteter Intel-Prozessor verbaut.

Artikel veröffentlicht am ,

Axim X30
Axim X30
Der im Axim X30 eingesetzte XScale-Prozessor PXA270 - alias Bulverde - von Intel wird im Top-Modell mit einer Taktrate von 624 MHz betrieben, während die CPU in den beiden anderen Modellen mit 312 MHz läuft. Die darin optimierten Stromsparmechanismen sollen die Akkulaufzeit der Geräte deutlich verlängern. Während das Einstiegsmodell mit jeweils 32 MByte RAM- und Flash-ROM-Speicher bestückt ist, kommen in den beiden Top-Modellen je 64 MByte RAM und Flash-ROM zum Einsatz. Der Speicher lässt sich über SD-Karten mit Hilfe des integrierten Kartensteckplatzes erweitern, der auch SDIO unterstützt, um Funktionserweiterungen zu verwenden.

Stellenmarkt
  1. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Gmunden (Österreich), Pfaffenhofen, Raum Ingolstadt
  2. Munich International School, Starnberg Raum München

Das transflektive Farbdisplay zeigt bei der WindowsCE-typischen Auflösung von 240 x 320 Pixeln bis zu 65.536 Farben an. Die beiden Top-Modelle des Axim X30 besitzen eine Bluetooth-Funktion und unterstützen WLAN gemäß 802.11b, um darüber drahtlos in entsprechenden Netzen zu agieren. Das 122,4 x 14,9 x 77,2 mm messende Gerät bietet ferner ein integriertes Mikrofon, einen Kopfhöreranschluss sowie eine Infrarotschnittstelle.

Axim X30
Axim X30
Als WindowsCE-Version kommt in den neuen Dell-Modellen PocketPC 2003 in der Second Edition zum Einsatz. Damit lassen sich Termine, Adressen, Notizen und Aufgaben verwalten sowie E-Mails bearbeiten. Ferner gehören die funktionsreduzierten Pocket-Versionen von Word, Excel, dem Internet Explorer, dem Windows Media Player sowie vom MSN Messenger zum Lieferumfang. Dell konnte auf Nachfrage keine genauen Angaben zu den Akkulaufzeiten nennen.

Dell will den WindowsCE-PDA Axim X30 ab dem 24. Juni 2004 in drei Ausbaustufen anbieten. Das Einstiegsmodell mit 312-MHz-CPU, ohne Bluetooth und WLAN soll dann 219,- Euro kosten. Das gleiche Modelle mit Bluetooth und WLAN liegt dann im Preis bei 312,- Euro. Für das Topmodell mit WLAN und Bluetooth sowie 624-MHz-Prozessor verlangt Dell dann 382,- Euro. Die beiden 312-MHz-Modelle erhalten nur ein Synchronisationskabel, während dem Topmodell eine Dockingstation beliegt, worüber auch Zusatzakkus bequem geladen werden können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Thomas 07. Jun 2004

Es gibt einen von Mobipocket.com sowie ein Produkt mit dem Namen Repligo, das...

Pinbot 05. Jun 2004

Der Acrobat Reader läuft unter Windows 2003/CE völlig Problemlos. Aufpassen muss man...

YoMama 04. Jun 2004

ich hatte jetzt eher ein gerät gemeint ; ) also quasi eine art kl. tablett-pc oder pda...

Smurf 04. Jun 2004

Adobe Acrobat Reader ? Oder gibt es den für alle wichtigen Systeme inkl. PAlm OS, nur...

Wigald 04. Jun 2004

Ja, gibt es direkt bei Adobe. ;-) http://www.adobe.de/products/acrobat/readerforppc.html...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Premium - Test

Mit dem XPeria XZ2 Premium hat Sony sein erstes Smartphone mit dualer Hauptkamera vorgestellt. Im Test zeigt sich, dass die versprochene Lichtempfindlichkeit zwar vorhanden, die Qualität im Extremfall aber nicht gut ist. Andere Smartphones machen bei normalen Nachtsituationen bessere Bilder.

Sony Xperia XZ2 Premium - Test Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /