Abo
  • Services:
Anzeige

WindowsCE-PDA Axim X30 von Dell mit 624-MHz-CPU

Dells Axim X30 wird in drei Ausbaustufen angeboten

Einen knappen halben Monat nach dem US-Start kündigt Dell mit dem Axim X30 einen weiteren WindowsCE-PDA für den deutschen Markt an, der in drei Ausbaustufen angeboten wird. So bieten die beiden Topmodelle WLAN und Bluetooth, während das Einstiegsmodell ohne diese Zusätze auskommen muss. Im Topmodell wird ein mit 624 MHz getakteter Intel-Prozessor verbaut.

Axim X30
Axim X30
Der im Axim X30 eingesetzte XScale-Prozessor PXA270 - alias Bulverde - von Intel wird im Top-Modell mit einer Taktrate von 624 MHz betrieben, während die CPU in den beiden anderen Modellen mit 312 MHz läuft. Die darin optimierten Stromsparmechanismen sollen die Akkulaufzeit der Geräte deutlich verlängern. Während das Einstiegsmodell mit jeweils 32 MByte RAM- und Flash-ROM-Speicher bestückt ist, kommen in den beiden Top-Modellen je 64 MByte RAM und Flash-ROM zum Einsatz. Der Speicher lässt sich über SD-Karten mit Hilfe des integrierten Kartensteckplatzes erweitern, der auch SDIO unterstützt, um Funktionserweiterungen zu verwenden.

Das transflektive Farbdisplay zeigt bei der WindowsCE-typischen Auflösung von 240 x 320 Pixeln bis zu 65.536 Farben an. Die beiden Top-Modelle des Axim X30 besitzen eine Bluetooth-Funktion und unterstützen WLAN gemäß 802.11b, um darüber drahtlos in entsprechenden Netzen zu agieren. Das 122,4 x 14,9 x 77,2 mm messende Gerät bietet ferner ein integriertes Mikrofon, einen Kopfhöreranschluss sowie eine Infrarotschnittstelle.

Anzeige

Axim X30
Axim X30
Als WindowsCE-Version kommt in den neuen Dell-Modellen PocketPC 2003 in der Second Edition zum Einsatz. Damit lassen sich Termine, Adressen, Notizen und Aufgaben verwalten sowie E-Mails bearbeiten. Ferner gehören die funktionsreduzierten Pocket-Versionen von Word, Excel, dem Internet Explorer, dem Windows Media Player sowie vom MSN Messenger zum Lieferumfang. Dell konnte auf Nachfrage keine genauen Angaben zu den Akkulaufzeiten nennen.

Dell will den WindowsCE-PDA Axim X30 ab dem 24. Juni 2004 in drei Ausbaustufen anbieten. Das Einstiegsmodell mit 312-MHz-CPU, ohne Bluetooth und WLAN soll dann 219,- Euro kosten. Das gleiche Modelle mit Bluetooth und WLAN liegt dann im Preis bei 312,- Euro. Für das Topmodell mit WLAN und Bluetooth sowie 624-MHz-Prozessor verlangt Dell dann 382,- Euro. Die beiden 312-MHz-Modelle erhalten nur ein Synchronisationskabel, während dem Topmodell eine Dockingstation beliegt, worüber auch Zusatzakkus bequem geladen werden können.


eye home zur Startseite
Thomas 07. Jun 2004

Es gibt einen von Mobipocket.com sowie ein Produkt mit dem Namen Repligo, das...

Pinbot 05. Jun 2004

Der Acrobat Reader läuft unter Windows 2003/CE völlig Problemlos. Aufpassen muss man...

YoMama 04. Jun 2004

ich hatte jetzt eher ein gerät gemeint ; ) also quasi eine art kl. tablett-pc oder pda...

Smurf 04. Jun 2004

Adobe Acrobat Reader ? Oder gibt es den für alle wichtigen Systeme inkl. PAlm OS, nur...

Wigald 04. Jun 2004

Ja, gibt es direkt bei Adobe. ;-) http://www.adobe.de/products/acrobat/readerforppc.html...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bank-Verlag GmbH, Köln
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: K.O.-Kriterium Tastatur

    EQuatschBob | 18:16

  2. Re: "Terroranschlag"

    plutoniumsulfat | 18:15

  3. Wie stabil sind diese Klapp-Ethernet-Buchsen?

    EQuatschBob | 18:13

  4. Re: Auswahl SOC *Kopfschüttel*

    Topf | 18:08

  5. Re: IMHO KervyN an Oracle abgeben...

    Plasma | 18:04


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel