Abo
  • Services:
Anzeige

Ego-Shooter Quake2 jetzt auch in Java

Bytonic Software entwickelt Portierung

Das in Chemnitz ansässige Entwicklerteam von Bytonic Software hat eine reine Java-Version des mittlerweile schon etwas betagten, aber immer noch sehr populären Ego-Shooters Quake2 entwickelt. Als Grundlage für die Entwicklung diente der von id Software unter der GPL veröffentlichte Sourcecode der Quake2-Engine.

Die Java-Portierung mit dem Projektnamen "Jake2" unterstützt in der aktuellen Version OpenGL-Rendering mit Hilfe von jogl. Jake2 erreicht laut den Entwicklern bereits in der ersten, jetzt verfügbaren Entwicklerversion ansprechende Frame-Raten bei moderaten Hardwareanforderungen - ein Athlon 2400 XP mit GeForce4 MX soll es etwa auf 140 Frames pro Sekunde bringen. Mit dem Projekt will man bewiesen haben, dass Java inzwischen auch flüssig im 3D-Bereich eingesetzt werden kann.

Anzeige

Jake2 steht in der Version 0.9.1 auf www.bytonic.de zum Download bereit. In der aktuellen Entwicklerversion läuft der Singleplayer-Modus unter Linux und Windows 2000/XP. Für folgende Versionen ist die Implementierung des Netzwerkmodus sowie 3D Sound bereits in Arbeit.

Wer Jake2 herunterlädt sollte allerdings beachten, dass die Leveldateien der Quake2-Originalversion oder der Demoversion zum Spielen benötigt werden. Wer das Originalspiel nicht besitzt, kann die Demoversion frei von ftp://ftp.idsoftware.com herunterladen. Quake und Quake2 unterliegen den Lizenzbestimmungen von id Software. Diese liegen der Vollversion und der Demoversion bei. Ausschließlich der Quelltext der Engine unterliegt der GPL.


eye home zur Startseite
AC 07. Jun 2004

Ich hatte ja auch nicht behauptet das der Übergang in den OpenSource "schlimm" ist. Im...

AC 07. Jun 2004

Ich denke schon das es vergleichbar ist. Hinzu kommt das sich z.B. der VC6 Kompiler auch...

AC 07. Jun 2004

Sorry, dann habe ich Deinen Beitrag falsch verstanden. Es kamm bei mir so an, als ob der...

Remus 07. Jun 2004

(..) Gerne; der Hinweis soll auch unterstreichen helfen, daß ein Mathematik-Benchmark...

Frank Berger 07. Jun 2004

Danke für die Info. Ich hatte am Freitag nur kurz die Quellen überflogen. Da ich wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!)
  2. 19,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 99€ für Prime-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

  2. Hollywoodstudios

    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

  3. I.D. Buzz

    VW baut den Elektro-Bulli

  4. Animationstechnologie

    Remedy Games verwendet Motion Matching in P7

  5. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  6. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  7. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  8. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  9. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  10. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. 30¤ zu Zweit sind doch prima

    ckerazor | 08:32

  2. Re: Ja, EA, mal wieder was gegen die Wand gefahren.

    Chew | 08:32

  3. Re: Häuser brauchen auch keine Treppe

    azeu | 08:32

  4. Re: wieviel strom bekommt man mit 1200m²??

    neocron | 08:31

  5. "Ansonsten ändert sich für den Nutzer wenig."

    EpicLPer | 08:25


  1. 08:19

  2. 07:50

  3. 07:34

  4. 07:05

  5. 13:33

  6. 13:01

  7. 12:32

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel