Abo
  • Services:

Für Intel läuft das zweite Quartal gut

Umsatz soll am oberen Ende der Erwartungen liegen

Intel erwartet, dass die eigenen Umsätze im zweiten Quartal 2004 am oberen Ende der Erwartungen liegen. Sprach man bisher von 7,6 bis 8,2 Milliarden US-Dollar Umsatz, sollen es jetzt 8,0 bis 8,2 Milliarden US-Dollar werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Absatz von Prozessoren entspreche den Erwartungen und liege leicht über dem Wert des Vorjahres, so Intel. Die Umsätze mit Kommunikationsprodukten seien etwas höher als zunächst erwartet. Dies gilt insbesondere für Flash-Speicher.

Das zweite Geschäftsquartal endet für Intel am 26. Juni 2004.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-78%) 1,11€
  3. 1,49€
  4. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Ralf Kellerbauer 15. Jun 2004

Also der gigantische Stromhunger, gerade bei wenig CPU-Last, war schon Ende 2003 bei den...

dennis 07. Jun 2004

Hab im beliebten chieftec-gehäuse bloß ein 450er-enermax-netzteil drin, was ganz allein...

dennis 07. Jun 2004

Hi, neee .... stimmt nicht ganz .... AMD hat eigenmtlich immer seit dem Athlon K7 die...

Deamon 07. Jun 2004

Da hast du wohl recht. Allerdings verbraucht diese CPU auch nicht gerade weniger Strom...

unnamed 04. Jun 2004

7 Lüfter? Hebt der nicht bald ab? Hättest vielleicht lieber in einen AMD64 investieren...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /