Abo
  • IT-Karriere:

Plus bringt 18,1-Zoll-TFT-Display für 399,- Euro (Update)

Gericom-Display zu interessantem Preis

Der Lebensmittel-Discounter Plus bietet ab dem 7. Juni 2004 ein TFT-Display an, das mit einer Diagonale von 18,1 Zoll daherkommt und mit einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln aufwarten kann. Schon jetzt kann man das Gerät im Online-Shop bestellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das von Gericom gefertigte Display bietet nach Angaben von Plus ein Kontrastverhältnis von 350:1 und eine Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter. Es ist nur ein VGA-Eingang integriert worden, DVI fehlt. Im Gehäuserahmen sind links und rechts Lautsprecher untergebracht. Das Display ist nur in begrenzten Stückzahlen erhältlich. Die Schaltgeschwindigkeit liegt bei 30 Millisekunden.

Gericom 18-Zoll-Display
Gericom 18-Zoll-Display
Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG, Berlin

Die Bedienelemente sind an der Seite und nicht wie sonst üblich unten am Gehäuserahmen angebracht. Es kann im Plus-Online-Shop zu einem Preis von 399,- Euro erworben werden. In die Plus-Filialen kommt das Display ab dem 7. Juni 2004.

Gericom selbst listet das Display im eigenen Shop nicht. Bei Nichtgefallen kann man zumindest beim Online-Kauf versuchen, das Gerät gegen Kaufpreisrückerstattung wieder zurückzugeben, was durch das 14-tägige Rückgaberecht, das man auf Artikel im Versandhandel hat, nicht schwer fallen sollte.

Update:

Gericom machte mittlerweile Angaben zur Schaltgeschwindigkeit des Displays (30 Millisekunden), die im Text nachgetragen wurde. Das Kontrastverhältnis liegt bei nur 350:1 und nicht wie irrtümlich angegeben bei 400:1.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 13,99€
  2. 3,99€
  3. (-71%) 11,50€

spieler 17. Jun 2004

ist dieser tft spieletauglich? hat da wer erfahrung? ich spiele selbst nicht so viel...

rattenzahn 07. Jun 2004

Ich habe leider keine Erfahrungen mit TFT´s, DVI etc. War interessant zu lesen. Was mich...

Marc 07. Jun 2004

Man könnte das ganze auch eine halbwegs elegante Restpostenvermarktung nennen. Na und...

Der Krümellfresser 07. Jun 2004

Reight sedd Fread!

Dat Krümeldingens 07. Jun 2004

Großes LOL!


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /