Abo
  • Services:

Spieletest: Codename Panzers - Heiße Gefechte in 3D-Optik

Screenshot #9
Screenshot #9
Die Explosions- und Wettereffekte wirken deutlich filmnäher als bei den bisherigen Genrevertretern und tragen stark zur dichten Atmosphäre des Spiels bei. Bei den Fahrzeugen erkennt man sogar das Einfedern der Achsen beim abrupten Bremsen. Die Figuren sind derart detailliert ausgestattet, so dass es sich durchaus lohnt, gelegentlich in den zum Spielen eigentlich ungeeigneten Makrobereich zu zoomen, um sich das Geschehen aus der Nähe anzusehen.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Regensburg
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Screenshot #10
Screenshot #10
Die Cut-Szenen und die eingestreuten Tagebucheinträge, die die einzelnen Missionen miteinander verbinden, sind zwar von etwas Pathos, aber durchaus auch von Ernüchterung und Ironie getragen und wirken deshalb keineswegs deplatziert.

Auch vom Ton her kann Codename Panzers voll und ganz überzeugen, ein paar mehr Statusmeldungen der Einheiten hätten allerdings für etwas Abwechslung sorgen können. Dafür sind Detonationen, aber auch Natur- und Motorengeräusche absolut überzeugend. Puristen werden sicherlich bemerken, dass einige Geräusche übertrieben und nicht unbedingt realitätsgetreu sind, doch dem Spielspaß tut dies keinen Abbruch.

Codename Panzers, das im Handel ab dem 18. Juni 2004 verfügbar sein soll, hat eine USK-Einstufung von 16 Jahren und kostet ungefähr 45,- Euro. Für das Spiel sollte man einen Rechner mit mindestens 2 GHz und 512 MByte Arbeitsspeicher und eine aktuelle schnelle Grafikkarte einsetzen.

Fazit:
Mit Codename Panzers ist CDV bzw. dem Spielestudio Stormregion ein großer Wurf gelungen, der das WKII-Echtzeitstrategie-Genre durch einige neue Spielideen deutlich bereichert und für lang anhaltenden Spielspaß sorgt. Lediglich ein Karteneditor wäre eine schöne Bereicherung gewesen, die leider fehlt.

 Spieletest: Codename Panzers - Heiße Gefechte in 3D-Optik
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 4,99€

Malti 04. Mär 2005

Merkwürdige Diskussion... Übrigens: Wenn Ihr schon so auf Grammatik rumhackt - "Lexika...

Ralph 04. Jul 2004

@doomi Wen interessierts ? Du trägst überhaupt nichts Konkretes dem Thema bei, dann lass...

Technikfreak 04. Jul 2004

@big brother Joachim ? Strafe von wem ? Gardienen wofür ? wenn du mir etwa direkt...

Technikfreak 04. Jul 2004

Natürlich werden in verschiedenen Sprachen komplett neue Namen verwendet, das hatte ich...

Doomi 02. Jul 2004

genau Namen werden net übersetzt, deswegen heißt köln auch cologne im englischen ^^


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /