Abo
  • Services:
Anzeige

ATIs FireGL-Karten für PCI-Express vorgestellt

Profi-3D-Grafikkarten FireGL V7100, V5100, V3200 und V3100 kommen

ATIs neue PCI-Express-Grafikchips X300, X600 und X800 finden ihren Weg nicht nur in Consumer-Grafikkarten, sondern - wie zu erwarten war - auch in ATIs Profigrafikkartenserie FireGL für den CAD- und 3D-Grafikmarkt. Das Flaggschiff, die FireGL V7100 mit 256 MByte GDDR3-Speicher, ist mit einem PCI-Express-Chip der X800-Serie bestückt, der über 16 Pixel-Pipelines und 6 Vertex-Einheiten verfügt.

Die FireGL V5100 mit 128 MByte Speicher für den mittleren Preisbereich basiert auf einem X800-Pro-Chip mit zwölf Pixel-Pipelines und sechs Vertex-Einheiten, während die Low-End-Karten FireGL V3200 und V3100 mit X600- bzw. X300-Chip (vier Pixel-Pipelines, zwei Vertex-Einheiten), je 128 MByte Grafikspeicher und 128 respektive 64 Bit Speicherschnittstelle kommen. Während die V7100 und die V5100 zwei DVI-I-Ausgänge besitzen, haben V3200 und V3100 je eine VGA- und eine DVI-Schnittstelle. Als Reaktion auf Kundenwünsche sollen alle vier PCI-Express-Karten Stereo-3D-Darstellung mit Quad-Buffered-Ausgabe unterstützen.

Anzeige

Preise und genaue Lieferdaten nannte ATI noch nicht, da aber erst ab Ende Juni 2004 PCI-Express-Boards regulär in den Handel kommen sollen, werden ATIs neue FireGL-Karten wohl nicht früher erhältlich sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  2. Dataport, Hamburg
  3. redcoon Logistics GmbH, Erfurt
  4. WESTPRESS GmbH & Co. KG Werbeagentur, Hamm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: Dankeschön, wie großzügig

    zacha | 01:56

  2. Re: traurige entwicklung

    Umaru | 01:48

  3. 2500 für 1080. Guter Witz.

    SuperProbotector | 01:43

  4. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    madMatt | 01:30

  5. Re: 1,50 ¤ / Spiel - bei Sky 0,90 ¤ / Spiel

    MostBlunted | 01:26


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel