Everquest II: Europäischer Beta-Test ab Juli 2004

Einschreibung startet am 7. Juni 2004

Ubi Soft und Sony Online Entertainment haben Details zur Beta-Test-Phase des neuen Online-Rollenspiels Everquest II bekannt gegeben. Demnach beginnt die Einschreibung für Spieler aus Europa am 7. Juni 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Everquest II
Everquest II
Der Beta-Test selbst startet dann im Juli 2004, komplett lokalisiert in englischer, französischer und deutscher Sprache. Nach Angaben von Ubi Soft ist EverQuest II somit das erste MMO-Spiel, das mit vollständig übersetzter Sprachausgabe ausgeliefert wird. Die Beta-Tester werden aus den Bewerbungen ausgewählt, die auf der EverQuest-II-Webseite unter www.everquest2.com eingehen.

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) Prozess- / Organisationsentwicklung
    KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen, Essen
  2. IT-Lizenzmanager (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
Detailsuche

"Das Betatesting für EverQuest II beginnt in Europa und Nordamerika zum selben Zeitpunkt", kommentiert John Smedley, President von Sony Online Entertainment. "Es ist unser Ziel, eine gleichzeitige Veröffentlichung in drei Sprachen - also in Englisch, Französisch und Deutsch - zu erreichen. Mit dem simultanen Betatest nutzen wir ein perfektes Mittel, um EverQuest II international erfolgreich zu machen".

Alain Corre, Ubi Soft, Managing Director für den EMEA-Raum, fügt hinzu: "EverQuest II wird nun einem breiten Publikum vorgeführt. Für uns als Publisher ist es vor der endgültigen Produktveröffentlichung extrem wichtig, Feedback von den Spielern zu den einzelnen Game-Aspekten zu erhalten."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ein EQFan 04. Jun 2004

Die Firmeninterne Beta ist seit Mit./Do. am laufen

Trollaner 03. Jun 2004

aso, wenn ich dich jetzt richtig verstanden hab, haben die sich nur ein paar monate...

Martin Lethaus 03. Jun 2004

Nein, der Beta-Test läuft soweit ich es weiß noch nicht. Und es ist ja geplant, dass...

Martin Lethaus 03. Jun 2004

Das war die Anmeldung für die US-Beta, es wird eine weitere Anmeldung für die europäische...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /