Abo
  • Services:

Künftig auch Medikamentenversand über karstadt.de

Kooperation zwischen Kaufhaus und mycare.de

Über das Internet-Portal karstadt.de sind ab sofort rund 200.000 rezeptfreie und verschreibungspflichtige Medikamente zu beziehen, die dann per Post ausgeliefert werden. Dazu hat karstadt.de mit mycare.de, dem Internet-Shop der Robert-Koch-Apotheke (Wittenberg), einen neuen Gesundheitsbereich eingerichtet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die in Deutschland zugelassene Versandapotheke will auf einige Medikamente bis zu 30 Prozent Rabatt, eine umfangreiche Kontrolle und Beratung durch pharmazeutisches Fachpersonal gewährleisten. Empfänger sollen so beispielsweise auf Wechsel- und Nebenwirkungen von bestellten Medikamenten hingewiesen werden.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Rezeptfreie Medikamente können direkt online bestellt werden, für die Lieferung verschreibungspflichtiger Arzneien muss ein Rezept an mycare.de geschickt werden. Danach werden Rezeptbestellungen kostenlos und nach Unternehmensangaben innerhalb von höchstens drei Werktagen an die gewünschte Adresse geschickt - nach Hause, ins Büro oder an sonstige Anschriften.

Die Abrechnung erfolgt direkt mit der jeweiligen Krankenkasse.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /