• IT-Karriere:
  • Services:

ViewSonic: 17-Zoll-Display mit 16 ms Reaktionszeit

Eingebaute Lautsprecher und Audioausgänge

Mit dem Modell VX750 stellt ViewSonic ein neues 17-Zoll-Multimedia-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln vor. Das im silbermetallic eingefärbten Gehäuse untergebrachte Panel soll eine Reaktionszeit von nur 16 Millisekunden aufweisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Modell verfügt sowohl über einen analogen als auch einen digitalen Eingang (DVI-D). An den Längsseiten sind Lautsprecher angebracht, die mit einer Leistung von je fünf Watt aufwarten. Wem dies nicht reicht, kann den integrierten Audio-Ausgang zum Anschluss an sein eigenes Audio-Equipment nutzen. Wer auf seine Mitmenschen Rücksicht nehmen will, für den hält das VX750 auch einen Kopfhöreranschluss bereit.

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Das Kontrastverhältnis liegt bei 450:1, die Blickwinkel bei 150 Grad horizontal und 125 Grad vertikal. Die Helligkeit wird mit 270 Candela pro Quadratmeter angegeben.

Mittels Wahltasten lässt sich das Bildschirmmenü steuern, das auch die Option bietet, den sRGB-Farbstandard auszuwählen. Mit einem Verbrauch von nur einem Watt im "Active off"-Modus soll man auch noch Strom sparen können. Das PC- und Mac-kompatible LC-Display kann auch an der Wand befestigt werden.

Die Garantiezeit des TCO99-zertifizierten VX750 beträgt drei Jahre und beinhaltet einen Vor-Ort-Austauschservice sowie eine kostenfreie Hotline. Das Multimedia-Display soll 639,- Euro kosten und ab sofort erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. (-69%) 24,99€
  3. 4,99€
  4. 39,99€ (PS4), 39,77€ (Xbox One), 39,71€ (Switch)

stefan 03. Jun 2004

"...soll eine Reaktionszeit von nur 16 Millisekunden aufweisen" genau. wie alle anderen...

Joghurt 03. Jun 2004

Uah! Das ist wie LED-Diode oder TÜV-Verein oder DVD-Disc...*kopfschüttel*


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /