Abo
  • Services:

Roboter-Boxkampf an der FH Frankfurt

Japanische Androiden tragen Gastkampf aus

Nun kicken Roboter nicht mehr nur kleine Fußbälle durch die Gegend, sondern prügeln sich auch für die Roboterforschung: Ein Boxkampf zwischen zwei von japanischen Studenten entwickelten Androiden soll am 9. Juni 2004 in der Fachhochschule Frankfurt am Main stattfinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Roboter-Boxer
Roboter-Boxer
Die humanoiden Roboter des "Kyushu University Humanoid Project" treten live gegeneinander an. Die beiden unter der Leitung des Junior-Professors Motoji Yamamoto gebauten Androiden haben in der FH Frankfurt am Main (FFM) ihren ersten Europa-Auftritt, nachdem sie beim diesjährigen ROBO-ONE-Wettbewerb in Japan den Sieg errangen.

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. CSB-SYSTEM AG, Kleinmachnow

Box-Trainer
Box-Trainer
Veranstaltet wird der Boxkampf vom japanischen Generalkonsulat aus Frankfurt am Main sowie vom Fukuoka Prefecture Frankfurt Representative Office in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt, The Robotics Industry Development Council und der FH FFM.

Der "ROBO-ONE Androiden-Boxkampf" findet am 9. Juni 2004 zwischen 13:30 und 15:00 Uhr im Audimax der FH Frankfurt im Gebäude 8 in der Kleiststraße 7 statt. Der Eintritt ist frei.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€

:-) 12. Jun 2004

...läßt deine Freundin dich nicht mehr ran? :-))))

:-) 12. Jun 2004

Man wird "Stierkämpfe", das "Fangen von Singvögel mit Netzen im Garten", "Tierkämpfe...

Rene Kertscher 12. Jun 2004

ahso...dann doch lieber menschen mit maschinengewehren in der hand die sich gegenseitig...

zzz 05. Jun 2004

Bringts Dein Freund nicht?

norbi 05. Jun 2004

hab meinen PC aber erst gekauft!


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /