Abo
  • Services:

16fach-Brenner von BenQ brennt auch Dual-Layer-DVDs

DVD-R/RW-Unterstützung folgt per Firmware-Update

Immer mehr DVD-Brenner mit über 8facher Schreibgeschwindigkeit und Dual-Layer-Unterstützung kündigen sich an - so stellte BenQ anlässlich der Computex 2004 in Taiwan einen 16fach-DVD-Brenner vor, der auch Dual-Layer-Medien mit 2,4facher Geschwindigkeit füllt. Für eine schnelle Markteinführung des DW1600 DVD hat BenQ allerdings in Kauf genommen, dass die DVD-R/RW-Unterstützung per Firmware-Update nachgereicht werden muss.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Firmware-Update soll ab August 2004 erhältlich sein, während der 16fach-DVD-Brenner bereits Ende Juni 2004 auf den Markt kommen soll. Die 16fache Schreibgeschwindigkeit bei herkömmlichen 4,3-GByte-DVD+R-Medien erlaubt ein vollständiges Beschreiben in etwa 6 Minuten. Die Brenngeschwindigkeit in Verbindung mit DVD+RWs und den später unterstützten DVD-R/RW-Medien gab BenQ noch nicht an. Mit 2,4facher Geschwindigkeit füllt der DW1600 auch Dual-Layer-DVD+Rs (8,5 GByte) mit der von anderen neuen DVD-Brennern bekannten 2,4fachen Geschwindigkeit.

Stellenmarkt
  1. adesso AG, verschiedene Einsatzorte
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Durch das "BenQ Book Type Management Tool" will der Hersteller eine verbesserte Kompatibilität zu den meisten DVD-Playern und DVD-ROM-Laufwerken gewährleisten können. Ebenfalls beigelegt ist die Video-Player-Software QVideo 2.0; von einem Brennprogramm ist in der Pressemitteilung keine Rede.

Der BenQ DW1600 DVD soll ab Ende Juni 2004 zum Preis von 150,- Euro auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)
  2. (u. a. Philips 49PUS6482 UHD-TV mit Ambilight für 549,99€ statt 649€ im Vergleich)

HunTeR 03. Jun 2004

Genau deswegen habe ich auch DVD-R-Rohlinge. Was soll daran schlechter sein? Ich...

blödlaberer 02. Jun 2004

Das könnte einfach daran liegen, dass es immer noch Menschen, mit einem -R Brenner gibt...

co 02. Jun 2004

Mit 2,4facher Geschwindigkeit füllt der DW1600 auch Dual-Layer-DVD+Rs (8,5 GByte), mit...

Silent One 02. Jun 2004

es ist eh merkwürdig, dass sich das qualitiv deutlich schlechtere dvd-r/-rw-format immer...


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /