16fach-Brenner von BenQ brennt auch Dual-Layer-DVDs

DVD-R/RW-Unterstützung folgt per Firmware-Update

Immer mehr DVD-Brenner mit über 8facher Schreibgeschwindigkeit und Dual-Layer-Unterstützung kündigen sich an - so stellte BenQ anlässlich der Computex 2004 in Taiwan einen 16fach-DVD-Brenner vor, der auch Dual-Layer-Medien mit 2,4facher Geschwindigkeit füllt. Für eine schnelle Markteinführung des DW1600 DVD hat BenQ allerdings in Kauf genommen, dass die DVD-R/RW-Unterstützung per Firmware-Update nachgereicht werden muss.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Firmware-Update soll ab August 2004 erhältlich sein, während der 16fach-DVD-Brenner bereits Ende Juni 2004 auf den Markt kommen soll. Die 16fache Schreibgeschwindigkeit bei herkömmlichen 4,3-GByte-DVD+R-Medien erlaubt ein vollständiges Beschreiben in etwa 6 Minuten. Die Brenngeschwindigkeit in Verbindung mit DVD+RWs und den später unterstützten DVD-R/RW-Medien gab BenQ noch nicht an. Mit 2,4facher Geschwindigkeit füllt der DW1600 auch Dual-Layer-DVD+Rs (8,5 GByte) mit der von anderen neuen DVD-Brennern bekannten 2,4fachen Geschwindigkeit.

Stellenmarkt
  1. Technischer Redakteur (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
  2. Produktmanager Machine Vision Software (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
Detailsuche

Durch das "BenQ Book Type Management Tool" will der Hersteller eine verbesserte Kompatibilität zu den meisten DVD-Playern und DVD-ROM-Laufwerken gewährleisten können. Ebenfalls beigelegt ist die Video-Player-Software QVideo 2.0; von einem Brennprogramm ist in der Pressemitteilung keine Rede.

Der BenQ DW1600 DVD soll ab Ende Juni 2004 zum Preis von 150,- Euro auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

HunTeR 03. Jun 2004

Genau deswegen habe ich auch DVD-R-Rohlinge. Was soll daran schlechter sein? Ich...

blödlaberer 02. Jun 2004

Das könnte einfach daran liegen, dass es immer noch Menschen, mit einem -R Brenner gibt...

co 02. Jun 2004

Mit 2,4facher Geschwindigkeit füllt der DW1600 auch Dual-Layer-DVD+Rs (8,5 GByte), mit...

Silent One 02. Jun 2004

es ist eh merkwürdig, dass sich das qualitiv deutlich schlechtere dvd-r/-rw-format immer...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /