Abo
  • Services:

Nvidia zeigt NV45 auf der Computex 2004

NV40/45 doch nicht die letzten reinen AGP-Grafikchips von Nvidia?

Laut der Hardware-Newssite AnandTech zeigen verschiedene Nvidia-Partner auf der derzeitig in Taiwan stattfindenden Fachmesse Computex 2004 bereits NV45-Grafikkarten. Hinter dem Codenamen NV45 steckt ein AGP-Grafikchip der GeForce-6800-Serie (NV40), der mit integriertem Adapter-Chip HSI auch auf PCI-Express-Grafikkarten eingesetzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

AnandTech zufolge berichten die Nvidia-Partner, dass der Zeitpunkt der Einführung von NV45-Grafikkarten noch nicht ganz klar ist. Nvidia wollte abwarten, wie sich die PCI-Express-Nachfrage entwickle - sei diese stark genug, komme der NV45 gegen Ende des Jahres, könnte aber auch in die Zukunft verschoben werden. Die Taktraten des NV45 sollen derzeit noch etwas unter denen des NV40 liegen, das könnte sich aber noch ändern.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, München
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Dass der NV40 doch nicht Nvidias letzter AGP-Spross sein könnte, darauf weisen laut AnandTech Gerüchte über den von Nvidia noch nicht angekündigten NV48 hin. Dabei soll es sich um eine optimierte Version des NV40 handeln, so dass auch der GeForce-6800-Ultra-Nachfolger seinen Weg in AGP-Systeme finden dürfte, Weiteres ist bisher aber nicht bekannt.

ATI hat am 1. Juni 2004 die PCI-Express-Version seiner neuen Grafikchip-Serie Radeon X800 (AGP oder PCI-Express) vorgestellt, für den Mittelklasse- bzw. Unterklasse-Bereich kamen X600 (AGP oder PCI-Express) und X300 (bisher nur PCI Express) hinzu. ATI verzichtet im Gegensatz zu Nvidia auf einen AGP-nach-PCI-Express-Wandler und bietet seine Chips entweder mit direkter AGP- oder PCI-Express-Unterstützung, was im Falle von PCI-Express im Vergleich zu Nvidias Ansatz die volle Bandbreite nutzbar macht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. 915€ + Versand

Gift 110 03. Jun 2004

PCI-Express wird wohl kommen müssen, irgendwann steht die momentane peripherie am ende...

MrMarco 03. Jun 2004

Da PCI bei einigen Bereichen schon ausgelastet ist (Gigabit Ethernet/Raidcontroller...

bigair 02. Jun 2004

hmjo...nur wenn du ein BTX board hast...wirst doch wohl ned mit einer AGP graka...

pitgfx 02. Jun 2004

sorry... dieses PCIExpress überzeugt mich irgendwie nicht :/ von diesen ganzen neuen...

Der Nacktmull 02. Jun 2004

Erster... und nun schnell zurück ins Heiseforum...ist ja immerhin Bergfest...


Folgen Sie uns
       


Nokia 8110 4G und Doro 7060 - Test

HMD Global und Doro sind die ersten Hersteller, die KaiOS-Handys in Deutschland verkaufen. Wir haben uns das Nokia 8110 4G sowie das 7060 angeschaut. Dabei hat nicht jedes KaiOS-Gerät den gleichen Funktionsumfang. Eigentlich sollen KaiOS-Geräte als Ersatz für ein Smartphone geeignet sein - so ganz gelingt das noch nicht.

Nokia 8110 4G und Doro 7060 - Test Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /