• IT-Karriere:
  • Services:

Umfangreiche neue Demo zum Grusel-Adventure Black Mirror

dtp bringt zweite Test-Version

Bereits seit April 2004 bietet dtp eine kleine Teaser-Demo zum tschechischen Grusel-Adventure Black Mirror an. Fast zwei Monate nach Veröffentlichung des gelungenen PC-Titels hat man nun noch eine zweite, deutlich umfangreichere Testversion zum kostenlosen Download bereitgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die neue Demo umfasst mehrere Schauplätze und Rätsel, so dass man laut dtp gut eine Stunde in das düstere Geheimnis des Schlosses Black Mirror abtauchen kann. Die etwa 160 MByte große Datei steht unter www.blackmirror-game.de zum Download bereit.

In Tschechien veröffentlichte das kleine Entwicklerteam Unknown Identity das düstere Adventure Black Mirror bereits 2002, in Deutschland erschien der Titel erst Ende April 2004. Die lange Wartezeit wurde aber unter anderem für eine erstklassige Synchronisierung des Spiels genutzt. Mehr Informationen zu Black Mirror gibt es im Golem.de-Spieletest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)

mercury02 03. Jun 2004

das game hat bei mir nur einmal schwierigkeiten gemacht und sich vor einer rendersequenz...

pokerface 02. Jun 2004

Daraus ob das Spiel auf dem eigenen Rechner läuft oder nicht... ;-) Das Spiel selbst ist...

Daniel-2 02. Jun 2004

Man weiß es nicht! Gruselig, nicht wahr? Uiuiuiui... ;)

Tom 02. Jun 2004

Die Screenshots sind sehr stimmungsvoll, wenn auch immer nur der Hauptcharakter (?) und...


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Resident Evil: Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
Resident Evil
Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte

Ist das legendäre Resident Evil - Code: Veronica heute noch gruselig? Unser Autor hat zum 20. Jubiläum von Code: Veronica den Selbstversuch gewagt, sich erneut auf eine von Zombies befallene Gefängnisinsel gewagt und festgestellt, dass nicht jeder Klassiker gut altert.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

    •  /