Abo
  • Services:

Auch BayStar zieht sich bei SCO zurück

BayStar tauscht alle Aktien der Serie A-1 ein

SCO ist im Streit mit dem Investment-Unternehmen BayStar Capital zu einer Einigung gelangt. In diesem Zusammenhang wird BayStar alle Vorzugsaktien (Serie A-1) an SCO verkaufen und sich so weitgehend aus der Finanzierung von SCO zurückziehen.

Artikel veröffentlicht am ,

BayStar tauscht alle seine 40.000 Aktien der Serie A-1 im Wert von rund 40 Millionen US-Dollar ein und erhält im Gegenzug von SCO 13 Millionen US-Dollar in bar sowie 2,105 Millionen Stammaktien von SCO. BayStar hatte sich im Oktober 2003 mit 50 Millionen US-Dollar an SCO beteiligt.

BayStar verzichtet damit auf die Sonderrechte, die mit den Aktien der Serie A-1 verbunden waren, darunter auch mögliche Liquidationserlöse in Höhe von 40 Millionen US-Dollar. Wie schon die Royal Bank of Canada, neben BayStar der zweite große Finanzier von SCO, hält auch BayStar nun nur noch normale Stammaktien. Allerdings ist BayStar verpflichtet, pro Handelstag maximal 10 Prozent des üblichen Transaktionsvolumens an SCO-Aktien zu veräußern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 704,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 748,88€)
  2. 49,99€/59,99€
  3. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)

Netzwerk-IT-Profi 04. Jun 2004

Ja, es bleibt schon zu befürchten, dass in den USA wieder einmal das Geld über die...

Tach 02. Jun 2004

Ick saach nur: RHAT >28 USD SCOX <5 USD !=Tach

$$ 02. Jun 2004

Wer fährt hier im Forum auch einen Porsche wie Darl ? Vielleicht machen wir was falsch ?

sundown 02. Jun 2004

..wie kommst du auf 25 ?!? ...also 13 mio. usd in bar und rund 2000 stammaktien haben sie...

Gerry 02. Jun 2004

Jaaaa nach dem verlorenen Prozess (hoffentlich kommt's so) kann SCO t- shirts und Mützen...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    •  /