Abo
  • Services:

Interplay dicht - Fallout 3 endgültig gestorben?

Rätselraten um Firmenschicksal

Der Spiele-Publisher Interplay steckt seit Monaten in argen finanziellen Schwierigkeiten - die Umsätze waren zuletzt dramatisch eingebrochen, zudem stehen Verbindlichkeiten in Höhe von mehreren hunderttausend Dollar aus. Insofern verwundert es auch kaum, dass sich die Anzeichen für eine Schließung der Firma jetzt immer mehr verdichten.

Artikel veröffentlicht am ,

Zahlreiche US-Websites berichten, dass sie von ehemaligen Interplay-Mitarbeitern über die Schließung der Firma unterrichtet wurden. Demnach erhielten alle Beschäftigten am 1. Juni 2004 ihre Kündigung; die Büroräume sollen seitdem nicht mehr benutzt werden.

Stellenmarkt
  1. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim am Rhein
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen

Ein offizielles Statement seitens Interplay liegt bisher nicht vor, allerdings ist die Website des Unternehmens bereits seit längerem nicht mehr erreichbar. E-Mails an Interplay kommen nicht durch, und auch Anrufe werden nicht beantwortet - das Ende des Unternehmens scheint also mehr als wahrscheinlich zu sein.

Zwar hatte Interplay seit längerem mit schweren finanziellen Problemen zu kämpfen und war zuletzt auch immer wieder mit der US-Börsenaufsicht aneinander geraten. CEO Herve Caen versuchte aber noch im April 2004, so viel Optimismus wie möglich zu verbreiten - damals kündigte er unter anderem an, dass Interplay nun doch noch eine Veröffentlichung von Fallout 3 plane.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 433,00€ (Bestpreis!)
  2. 481,00€ (Bestpreis!)
  3. 554,00€ (Bestpreis!)
  4. 59,99€ - Release 19.10.

Lordcroc 01. Jan 2007

Hallo, auch wenn der Thread schon etwas älter ist, aber unter www.maxthegame.de ist eine...

mr.tiffany 20. Mai 2005

suche für einen Bekannten den Patch maxg.104 für M.A.X (nicht max 2) kann mir da hemand...

Sepp 09. Dez 2004

Ich kann M.A.X. nicht Spielen. Habe einen Patch aber damit gehts auch nicht. Wer kann mir...

mario 16. Jun 2004

kann mir jemand helfen,ich möchte gerne M.A.X.1 über lan spielen,weiß aber nicht wie ich...

Lance 09. Jun 2004

M.A.X. ist für mich immer noch eines der tiefschürfensten Strategiespiele die es gibt...


Folgen Sie uns
       


Ryzen 2000 im Test - Livestream

AMDs neuer Ryzen 7 2700X und der Ryzen 5 2600X sind empfehlenswerte CPUs. Vielleicht haben unsere Leser aber noch spezifische Fragen an unseren Tester. Golem.de-Redakteur Marc Sauter stellt sich diesen.

Ryzen 2000 im Test - Livestream Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /