Abo
  • Services:
Anzeige

Lexmark bringt neue preiswerte Laserdrucker auf den Markt

Lexmark E330
Lexmark E330
Der Lexmark E330 und die Varianten E332n und E332tn erreichen bis zu 26 Seiten pro Minute bei echten 1.200 x 1.200 dpi und sollen schon 8 Sekunden nach dem Einschalten die erste Seite ausgegeben haben. Der Standardspeicher ist 32 MByte groß und kann auf bis zu 160 MByte ausgebaut werden.

Anzeige

Die 250-Seiten-Kassette kann um ein 550-Seitenmodul erweitert werden. Der Ausgabeschacht fasst 150 Blatt Papier. Das N-Modell ist schon mit einem Netzwerkadapter ausgestattet, während das TN-Modell zudem noch die 550-Seiten-Kassette im Lieferumfang hat. Auch die E330er-Modelle sind mit USB 2.0 und einem Parallelport versehen.

In den USA soll der E232 nur 199,- US-Dollar kosten, das Schwestermodell E232t 299,- US-Dollar. Für den E330 werden 399,- US-Dollar verlangt, das Modell E332n schlägt mit 499,- US-Dollar zu Buche und der E332tn mit 599,- US-Dollar. Die Kartuschen-Kosten sind nicht bekannt.

Wann die Modelle nach Europa kommen, ist noch nicht mitgeteilt worden.

 Lexmark bringt neue preiswerte Laserdrucker auf den Markt

eye home zur Startseite
Martin 02. Jun 2004

Den gibt es sogar noch günstiger: Einfach mal bei Geizhals.at/de schauen. Martin

rainer 02. Jun 2004

Verstehe ich nicht, ist bei buergel24.de für 190 Euronen doch zu haben, warum steht hier...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  2. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Sinn

    Seargas | 03:52

  2. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Ach | 03:33

  3. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 03:05

  4. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  5. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel