Kamp: Symmetrischer DSL-Business-Volumentarif

Großflächig verfügbar und mit festem IP-Netz

Kamp bringt zum 1. Juni 2004 nun auch SDSL-Volumentarife, die auf dem "T-DSL Business symmetrisch"-Anschluss aufsetzen, auf den Markt. Diese Anschlüsse sind in rund 14.000 deutschen Städten und Gemeinden zu bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neu ist der für Unternehmen konzipierte Kamp-SDSL-Business-Zugang mit 1.024 oder 2.048 KBit/s Up- und Downstream auf Volumenbasis. Dieser ist für monatlich 49,- Euro netto (56,84 Euro brutto) inklusive einer festen IP-Adresse erhältlich. Enthalten sind jeweils 5 GByte Freivolumen, zehn E-Mail-Adressen mit je 20-MByte-Postfach, Webmail, Newsserver und kostenloser telefonischer Support.

Stellenmarkt
  1. Fachexperten / -innen für Gebäude und Wohnungen im Registerzensus (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Berater*in Gesundheitsdaten und digitale Gesundheit (m/w/d)
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
Detailsuche

Jedes weitere GByte ist für jeweils 3,50 Euro netto (4,06 Euro brutto) zu bekommen. Nutzungsvoraussetzung ist ein vorhandener "T-DSL Business symmetrisch Anschluss" der T-Com in der entsprechenden Leistungsstufe.

Benötigt man mehrere feste IP-Adressen oder ein ganzes IP-Netz, ist das ebenfalls mit dem Kamp-SDSL-Business-Zugang optional realisierbar. Durch die Ergänzung mit einem von Kamp individuell vorkonfigurierten Cisco-Leihrouter erhält der Kunde ein ganzes RIPE-konformes IP-Netz nach seinen Größenanforderungen. Das monatliche Entgelt für diese Zusatzoption mit Router beträgt 35,- Euro netto (40,60 Euro brutto). Inbegriffen sind das Routermanagement, ein schneller Austausch im Störfall sowie eine 24-Stunden- Leitungsüberwachung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Bitcoin, SpaceX, Elektroautos: Miami bekommt eigene Kryptowährung
    Bitcoin, SpaceX, Elektroautos
    Miami bekommt eigene Kryptowährung

    Sonst noch was? Was am 5. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /