• IT-Karriere:
  • Services:

Kamp: Symmetrischer DSL-Business-Volumentarif

Großflächig verfügbar und mit festem IP-Netz

Kamp bringt zum 1. Juni 2004 nun auch SDSL-Volumentarife, die auf dem "T-DSL Business symmetrisch"-Anschluss aufsetzen, auf den Markt. Diese Anschlüsse sind in rund 14.000 deutschen Städten und Gemeinden zu bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neu ist der für Unternehmen konzipierte Kamp-SDSL-Business-Zugang mit 1.024 oder 2.048 KBit/s Up- und Downstream auf Volumenbasis. Dieser ist für monatlich 49,- Euro netto (56,84 Euro brutto) inklusive einer festen IP-Adresse erhältlich. Enthalten sind jeweils 5 GByte Freivolumen, zehn E-Mail-Adressen mit je 20-MByte-Postfach, Webmail, Newsserver und kostenloser telefonischer Support.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. SySS GmbH, Tübingen

Jedes weitere GByte ist für jeweils 3,50 Euro netto (4,06 Euro brutto) zu bekommen. Nutzungsvoraussetzung ist ein vorhandener "T-DSL Business symmetrisch Anschluss" der T-Com in der entsprechenden Leistungsstufe.

Benötigt man mehrere feste IP-Adressen oder ein ganzes IP-Netz, ist das ebenfalls mit dem Kamp-SDSL-Business-Zugang optional realisierbar. Durch die Ergänzung mit einem von Kamp individuell vorkonfigurierten Cisco-Leihrouter erhält der Kunde ein ganzes RIPE-konformes IP-Netz nach seinen Größenanforderungen. Das monatliche Entgelt für diese Zusatzoption mit Router beträgt 35,- Euro netto (40,60 Euro brutto). Inbegriffen sind das Routermanagement, ein schneller Austausch im Störfall sowie eine 24-Stunden- Leitungsüberwachung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 7,99€
  2. 11,49€
  3. 4,99€
  4. (-70%) 2,99€

Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /