Nvidia nStant Media - Notebook als schnellstartender Player

Software verspricht leichten Zugriff auf digitale Bilder, MP3s und DVDs

Nach verschiedenen BIOS- und Chipsatz-Anbietern bietet nun auch Nvidia mit nStant Media eine eigene Multimedia-Software, die einen schnellen und leichten Zugriff auf digitale Inhalte von Notebooks ermöglicht - ohne Start eines vollwertigen Betriebssystems. Mit nur einem Tastendruck sollen Anwender so schnellen Zugriff auf DVDs, digitale Fotos, MP3s und andere Musik-Files erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit nStant Media können OEMs und System-Integratoren ihre Notebooks zu tragbaren Unterhaltungsgeräten machen. Nvidia verspricht, dass der Benutzer in weniger als neun Sekunden nach Drücken des Power-Knopfs Zugriff auf seine Multimedia-Sammlung hat. Zudem werde im Vergleich zum normalen Betriebssystem-Start für die Medienwiedergabe lediglich ein Bruchteil der Energie benötigt, indem nStant Media in Verbindung mit einem Nvidia-Grafikchip die CPU-Auslastung auf ein Minimum reduziert.

Endkunden können nStant Media nicht nachrüsten, es wird nicht als eigenständige Software im Handel angeboten werden, so Nvidia. OEMs steht die NVIDIA nStant Media auch als Software Development Kit zur Verfügung, um die Software nach Kundenwunsch zu gestalten. Eine nStant-Media-Demonstration wird anlässlich der Computex 2004 in Taiwan gezeigt. Weitere technische Details zu nStant nannte Nvidia bisher leider nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus
    Paypal, Impfausweis, Port Royale
    Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus

    Sonst noch was? Was am 30. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Angel 23. Jun 2004

...in meinen Augen sollte man eher die aktuellen Betriebssysteme so optimieren, dass sie...

tomatenfisch 02. Jun 2004

Danke für den Tipp, werde ich mir gleich mal ansehen. Ansonsten ist die Idee von Nvidia...

IcE 02. Jun 2004

Hallo, das kann doch jeder für umsonst haben! http://www.geexbox.org/en/index.html ca...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /