Und noch ein Sony-Festplatten-Player - diesmal sogar mit MP3

HMP-A1 ab Ende Juni 2004 in Japan

Kurz nach der Präsentation des VGF-AP1 hat Sony mit dem HMP-A1 erneut einen portablen Musik-Player mit integrierter 20-GByte-Festplatte vorgestellt, der - für Sony eher ungewöhnlich - auch direkt das Abspielen von MP3-Dateien ermöglicht und diese nicht erst in Sonys Audio-Kompressionsformat Atrac umwandelt. Im Vergleich zum VGF-AP1 ist er allerdings auch etwas größer und schwerer.

Artikel veröffentlicht am ,

An Audio-Formaten wird neben MP3 wohl nur noch WAV unterstützt; dafür darf man sich auf dem 3,5-Zoll-Farbdisplay mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln Filme im MPEG-1-, 2- und 4- sowie AVI- und WMV-Format anschauen. Auch Bilder in den Formaten JPEG, BMP, GIF, PNG und TIFF werden auf dem Display dargestellt.

HMP-A1
HMP-A1
Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Mitarbeiter Datenschutz / Compliance - Schwerpunkt IT (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Die Abmessungen des VGF-AP1 betragen etwa 13 x 7,6 x 2,2 cm, das Gewicht liegt bei 250 Gramm. Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku soll eine kontinuierliche Wiedergabe zwischen vier und acht Stunden ermöglichen. Medien-Dateien können per USB-2.0-Schnittstelle vom PC auf den HMP-A1 überspielt werden.

In Japan will Sony den HMP-A1 bereits Ende Juni 2004 auf den Markt bringen; der Preis steht noch nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

Anika 16. Jun 2004

Warum soll denn ATRAC so scheisse sein? Das ist doch bei anderen spielern auch so oder nicht?

Anika 16. Jun 2004

Wann kommt denn der erste festplattenplayer von sony und habt ihr was über ihn gehört?

Ihr schreibt... 02. Jun 2004

Hier sind echt nur noch pubertierenden Kiddies unterwegs.... Laßt es doch bitte einfach...

Angel 02. Jun 2004

Wen interessiert, was die Masse benutzt? Die Masse nutzt auch Windows, trotzdem kommts...

Angel 02. Jun 2004

Firewire800 ist 66% schneller als USB2.0. Bei wem ist hier also was nicht angekommen?



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /