Enjoy: T-Com beantragt neuen Optionstarif

Optionstarif "enjoy" erlaubt nationale Festnetzgespräche für 12 Cent pro Stunde

Nachdem die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) den so genannten "10-Cent-Tarif" der T-Com nicht genehmigt hat, legt die Telekom-Tochter der Reg TP nun einen Genehmigungsantrag für das Tarifoptionsangebot "enjoy" vor. Der neue Tarif unterscheidet sich nur minimal vom ursprünglich geplanten 10-Cent-Tarif.

Artikel veröffentlicht am ,

Statt für die zunächst geplanten 10 Cent pro Stunde sollen Telekom-Kunden mit dem neuen Optionsangebot innerhalb des deutschen Festnetzes für zwölf Cent je angefangener Stunde telefonieren können.

Stellenmarkt
  1. Specialist Customer Success Management (m/w/d) Pre- und Aftersales
    STAUFEN.AG, deutschlandweit
  2. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) im Referat "Register für Unternehmensbasisdaten"
    Statistisches Bundesamt, Bonn
Detailsuche

"Mit unserem neuen Tarif wollen wir auf die immer wieder geäußerten Kundenwünsche nach weiteren Optionstarifen für T-Com-Kunden eingehen", so Achim Berg, T-Com Vorstand Marketing und Vertrieb. Der neue "enjoy-Tarif" soll den vom Regulierer abgelehnten 10-Cent-Tarif ersetzen.

Der neue Tarif soll für 4,68 Euro monatlich buchbar sein und kann zusammen mit T-ISDN- und T-Net-Anschlüssen genutzt werden. Vorausgesetzt, die Reg TP stimmt dem neuen Tarif zu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows 365
Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
Artikel
  1. Amazon Studios: Herr-der-Ringe-TV-Serie für 2022 angekündigt
    Amazon Studios
    Herr-der-Ringe-TV-Serie für 2022 angekündigt

    Bis zur Premiere der Serie dauert es noch rund ein Jahr, wie Produzent Amazon bekannt gibt. Einen Titel gibt es noch nicht.

  2. Alloy Origins Core im Test: Full Metal Keyboard
    Alloy Origins Core im Test
    Full Metal Keyboard

    Mit ihren guten Schaltern und dem hochwertigen Gehäuse ist die Alloy Origins Core eine Top-Tastatur - die jetzt auch mit deutschem Layout verfügbar ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

  3. Mit Ansible Linux-Systeme leichter konfigurieren
     
    Mit Ansible Linux-Systeme leichter konfigurieren

    Das beliebte Orchestrierungstool Ansible hilft bei der Konfiguration größerer Systeme. In dem Seminar der Golem Akademie erhalten Einsteiger eine kompakte Einführung.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Deiner Mudder... 01. Jun 2004

Ja

Indiana 01. Jun 2004

Ist es nicht so das in US bei den meisten Anbietern Ortsgespräche kostenlos sind?

Deiner Mudder... 01. Jun 2004

Solange der Wettbewerb dabei bestehen bleibt und die Mitbewerber keine Nachteile...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /