Abo
  • Services:

Songs gratis zum Download bei Kauf von Hamburgern

Kooperation von Sony und McDonald's

Wer mit seinen eigenen Musik-Download-Angeboten gegen den Platzhirsch iTunes von Apple ankommen will, muss sich schon etwas Besonderes einfallen lassen, um Aufmerksamkeit und so auch neue Kunden zu generieren. Sony versucht dies nun mit einer Kooperation mit McDonald's - wer im Fast-Food-Restaurant demnächst Burger kauft, bekommt die Musik gleich mitgeliefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Financial Times Deutschland will erfahren haben, dass beide Unternehmen am kommenden Donnerstag, dem 3. Juni 2004, ihre Kooperation offiziell bekannt geben werden. Demnach sollen Käufer eines Big Mac zukünftig einen Pin-Code erhalten, mit dessen Hilfe sie sich einen Song beim Online-Musikdienst "Connect" kostenlos herunterladen können. Normalerweise müssten für den Download 99 US-Cent aufgebracht werden.

Sony hatte Connect im Mai 2004 in den USA gestartet. Laut Financial Times soll der Europa-Start noch im Juni 2004 erfolgen. Ob die Promotion-Aktion von McDonald's und Sony sowohl für die USA als auch für Europa gilt, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Der Mann aus... 23. Jul 2004

ROFL! Der war mal gut... :D Ich hab hier nochen Autoaufkleber rumliegen "Big Mac Esser...

kryscho 14. Jul 2004

Wer ist "man"? Ein wenig weniger Polemik und mehr Sachlichkeit könnte nicht schaden...

ronald_mc_download 03. Jun 2004

frei nach dem motto: in 60 sekunden auf den tisch, in 90 sekunden alles wieder...

CRC-Fehler 02. Jun 2004

Ich halte die Aktion für totalen Schwachsinn... aber was soll man machen? Meiner Meinung...

c.b. 02. Jun 2004

Mahlzeit... beim Kauf von 2 Pappburgern bekomme ich nicht nur den zur Qualität der...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /