Abo
  • Services:

T-Com: DSL-Business-Flatrate für 35 Euro im Monat

T-DSL Business wird zum 1. Juni 2004 günstiger

T-Com senkt zum 1. Juni 2004 die Preise für das Geschäftskundenangebot T-DSL Business. Die Preissenkung folgt den zum 1. April erfolgten Bandbreiten-Preisänderungen der T-DSL-Produkte. Neben den monatlichen Grundpreisen bei den asymmetrischen T-DSL-Business-Angeboten wird nun auch der Preis für die Flatrate bei den T-DSL-Business-Varianten 2000 und 3000 gesenkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der monatliche Grundpreis bei T-DSL Business 2000 sinkt um 2,48 Euro monatlich auf 32,90 Euro. Der monatliche Grundpreis für T-DSL Business 3000 wird von 55,67 Euro auf 53,90 Euro gesenkt.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Die zusätzlich buchbare Flatrate zu den T-DSL-Business-Tarifen wird zudem vereinheitlicht und kostet nun 29,90 Euro pro Monat. Derzeit kostet sie in den Tarifen T-DSL Business 2000 und 3000 noch monatlich 57,99 Euro.

Die genannten Preise verstehen sich - anders als bei den Endkunden-Angeboten - zuzüglich Mehrwertsteuer.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

ich nutze es 01. Jun 2004

kostet doch eh nur 2,95 Euro aufpreis auf ISDN normal

XXX-Finder 01. Jun 2004

Und bei mir war noch im März 2004 ein Business-Anschluss Voraussetzung. Nur ist die...

mountyvideo 01. Jun 2004

ok... habe ich nicht gewust ... ich habe vor 15 monaten umgestellt und da war es noch...

Impulz 01. Jun 2004

Ich glaube auch dass es frueher die Notwendigkeit eines BusinessCall Anschluss gab...

GUEST 01. Jun 2004

aber welchen anschluss , ist die frage oder? auf welche monatskosten INSGESAMT würde man...


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
    Vivy & Co.
    Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
    Von Moritz Tremmel

    1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
    2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
    3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

      •  /