Abo
  • Services:

12fach-DVD-Brenner von LG kurz vor der Auslieferung

Auch eine externe Variante des Dual-Layer-DVD-Brenners GSA-4120B ist geplant

Bereits vor der CeBIT 2004 stellte LG Electronics seinen 12fach-DVD-Brenner GSA-4120B vor, blieb aber noch das Lieferdatum und den Preis schuldig. Anfang Juni 2004 soll der zu DVD+R/RW, DVD-R/RW, DVD-RAM und CD-R/RW kompatible DVD-Brenner nun ausgeliefert werden. Auch Dual-Layer-DVDs beschreibt das Multiformat-Gerät.

Artikel veröffentlicht am ,

Kurz nachdem AOpen einen 16fach-DVD-Brenner in Aussicht stellte, der sich auch auf DVD+R-DL-Medien (8,5 GByte) verstehen soll, folgt nun LG mit seiner etwas konkreteren Ankündigung des 12fach-DVD-Brenners GSA-4120B. Dabei soll es sich um den ersten 12fach-DVD-Brenner für alle DVD-Formate und die neuen Double-Layer-Medien handeln. Wie bei den anderen Dual-Layer-fähigen DVD-Brennern beschreibt auch der GSA-4120B die entsprechenden Dual-Layer-DVD-DL-Medien nur mit 2,4facher Geschwindigkeit.

LG GSA-4120B - kommt Anfang Juni 2004
LG GSA-4120B - kommt Anfang Juni 2004
Stellenmarkt
  1. Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Die 12fache Schreibgeschwindigkeit gilt nur für geeignete DVD+R Medien, DVD-R-Scheiben werden mit maximal 8facher Geschwindigkeit gebrannt. Eine Datenspeicherung auf DVD+/-RW-Medien erfolgt mit 4facher Schreibgeschwindigkeit. Im Gegensatz zu den Vorgängern hat LG auch die DVD-RAM-Leistung angehoben: Nun ist eine bis zu 5fache Geschwindigkeit möglich, was allerdings dank automatisch ablaufendem Verify nur 2,5facher Schreibleistung entspricht. Für CD-Medien stehen bis zu 40fach (CD-R) und 24fach (CD-RW) zur Wahl. Der 2-MByte-Puffer-Speicher des Laufwerks sowie die mittlerweile übliche "Buffer-Underrun-Funktion" sollen für sichere Schreibvorgänge sorgen.

Der GSA-4120B soll ab Anfang Juni 2004 für rund 150,- Euro für die IDE/ATAPI-Schnittstelle erhältlich sein. Eine externe Variante des neuen LG-Brenners kommt LG zufolge voraussichtlich Ende Juni 2004 auf den Markt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-78%) 8,99€

qwerty 18. Jun 2004

Ob Du nun 45-60 min. für eine Dual-DVD brauchst, oder 60-120 min. konvertierst und...

Angel 04. Jun 2004

+RW DL oder -RW DL gibts noch nicht, sondern nur +R DL (also nur einmal beschreibbar...

MK 03. Jun 2004

Hallo, DVD+R DL sollte - angeblich - mit den "normalen" DVDs kompatibel sein. Dein DVD...

Rocky 03. Jun 2004

Also wie ich richtig verstanden habe, kann der neue von LG DVD RW+ beidseitig brennen...

steppenwolf78 02. Jun 2004

Die Meldung über den SATA-DVD-Brenner von Plextor ist noch im Archiv zu finden. Dort mü...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /