Abo
  • Services:
Anzeige

OpenOffice.org 2.0 rückt näher

Final Release für Januar 2005 geplant, erste Snapshot-Releases zum Download

Die kommende Version der freien Office-Suite OpenOffice.org wirft langsam ihre Schatten voraus. Zwar soll OpenOffice.org 2.0 erst Anfang 2005 erscheinen, doch schon jetzt können Interessierte einen Blick auf die entstehende neue Version werfen.

Etwa alle zwei Wochen stellen die OpenOffice-Entwickler aktuelle Snapshot-Builds von OpenOffice.org zum Download zur Verfügung. Dabei handelt es sich allerdings noch um Pre-Alpha-Versionen, die mit entsprechender Vorsicht zu genießen sind.

Anzeige

Ende Juni bzw. Anfang Juli 2004 soll das "Feature Freeze" erfolgen und eine Alpha-Version von OpenOffice.org 2.0 erscheinen, Beta-Versionen sind für September und Oktober des gleichen Jahres geplant. Bis zum Erscheinen der fertigen Version ist für Dezember 2004 aber zunächst noch ein Release Candidate vorgesehen.

Die Version 2.0 soll unter anderem eine weiter verbesserte Zusammenarbeit mit Microsoft-Office bieten, auch die Bedienung soll stärker an das Microsoft-Pendant angelehnt werden, um Trainingskosten bei einem Umstieg zu minimieren. Zudem will man die Leistung verbessern, dies gilt insbesondere für das Starten der Applikation wie auch für das Öffnen und Speichern von Dokumenten.

Durch eine überarbeitete Bedienoberfläche will man zudem die Bedienbarkeit der Software und damit die Produktivität ihrer Nutzer verbessern. Auch sollen sich typische Aufgaben besser automatisieren und OpenOffice.org allgemein besser an persönliche Bedürfnisse anpassen lassen.


eye home zur Startseite
JollyJack 21. Okt 2004

Fragt sich doch welches UI da schäbiger ist, zumidest sch***e aussieht... wer will schon...

Hurricane 08. Jun 2004

Warum schlechte lösungen kopieren?? Warum nur??

Trollaner 02. Jun 2004

bla jedesmal, aber auch immer kommt ein Rechtschreibass an und meckert über schlechten...

KAMiKAZOW 01. Jun 2004

Wieso hast du deinen Beitrag "Deutsche Sprache - schwere Sprache" genannt? Wo sind denn...

Aura 01. Jun 2004

"Final Release für Januar 2005 geplant, erste Snaptshot-Releases zum Download" Welche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über Duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. KOSTAL Gruppe, Dortmund


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Mittelerde Schatten des Krieges-Minas Ithil...

    Denis1638 | 23:34

  2. Gemischtes Hackfleisch mit Star Wars

    Keridalspidialose | 23:33

  3. Re: Steht im Link

    User_x | 23:22

  4. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    tingelchen | 23:21

  5. Wo ist da nun das Problem?

    Apfelbrot | 23:17


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel