OpenOffice.org 2.0 rückt näher

Final Release für Januar 2005 geplant, erste Snapshot-Releases zum Download

Die kommende Version der freien Office-Suite OpenOffice.org wirft langsam ihre Schatten voraus. Zwar soll OpenOffice.org 2.0 erst Anfang 2005 erscheinen, doch schon jetzt können Interessierte einen Blick auf die entstehende neue Version werfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Etwa alle zwei Wochen stellen die OpenOffice-Entwickler aktuelle Snapshot-Builds von OpenOffice.org zum Download zur Verfügung. Dabei handelt es sich allerdings noch um Pre-Alpha-Versionen, die mit entsprechender Vorsicht zu genießen sind.

Stellenmarkt
  1. IT Security Consultant (m/w/d)
    SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  2. Spezialistinnen und Spezialisten (w/m/d) im IT-Risikomanagement im Bereich IT-Aufsicht und Cybersicherheit
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn
Detailsuche

Ende Juni bzw. Anfang Juli 2004 soll das "Feature Freeze" erfolgen und eine Alpha-Version von OpenOffice.org 2.0 erscheinen, Beta-Versionen sind für September und Oktober des gleichen Jahres geplant. Bis zum Erscheinen der fertigen Version ist für Dezember 2004 aber zunächst noch ein Release Candidate vorgesehen.

Die Version 2.0 soll unter anderem eine weiter verbesserte Zusammenarbeit mit Microsoft-Office bieten, auch die Bedienung soll stärker an das Microsoft-Pendant angelehnt werden, um Trainingskosten bei einem Umstieg zu minimieren. Zudem will man die Leistung verbessern, dies gilt insbesondere für das Starten der Applikation wie auch für das Öffnen und Speichern von Dokumenten.

Durch eine überarbeitete Bedienoberfläche will man zudem die Bedienbarkeit der Software und damit die Produktivität ihrer Nutzer verbessern. Auch sollen sich typische Aufgaben besser automatisieren und OpenOffice.org allgemein besser an persönliche Bedürfnisse anpassen lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Powervision Powerray im Test
Diese Drohne geht unter

Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
Ein Test von Martin Wolf

Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
Artikel
  1. Nach Ransomware-Angriff: Anhalt-Bitterfeld bittet Bundeswehr um Hilfe beim IT-Aufbau
    Nach Ransomware-Angriff
    Anhalt-Bitterfeld bittet Bundeswehr um Hilfe beim IT-Aufbau

    Die IT-Infrastruktur nach dem Ransomware-Angriff in Anhalt-Bitterfeld schnell wieder aufzubauen, schafft die Kreisverwaltung nicht selbst.

  2. Onlinehandel: Aukey-Produkte weiterhin bei Amazon erhältlich
    Onlinehandel
    Aukey-Produkte weiterhin bei Amazon erhältlich

    Über Drittanbieter und unter neuem Namen sind Aukey-Produkte immer noch bei Amazon zu finden - teilweise sogar mit Aukey-Schriftzug.

  3. Porsche Renndienst: Porsche zeigt extravaganten Innenraum seines Elektro-Vans
    Porsche Renndienst
    Porsche zeigt extravaganten Innenraum seines Elektro-Vans

    Ein gut gestalteter Innenraum ermöglicht es laut Porsche, eine emotionale Beziehung zu einem Auto aufzubauen.

JollyJack 21. Okt 2004

Fragt sich doch welches UI da schäbiger ist, zumidest sch***e aussieht... wer will schon...

Hurricane 08. Jun 2004

Warum schlechte lösungen kopieren?? Warum nur??

Trollaner 02. Jun 2004

bla jedesmal, aber auch immer kommt ein Rechtschreibass an und meckert über schlechten...

KAMiKAZOW 01. Jun 2004

Wieso hast du deinen Beitrag "Deutsche Sprache - schwere Sprache" genannt? Wo sind denn...

Aura 01. Jun 2004

"Final Release für Januar 2005 geplant, erste Snaptshot-Releases zum Download" Welche...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /