Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Version von Mozilla 1.8 Alpha erhältlich

Neue Browser-Version bringt nur kleine Veränderungen

Die Alpha-Version der Browser-Suite Mozilla 1.8 steht ab sofort auch mit deutschsprachiger Bedienoberfläche zum Download bereit. Der Browser erhielt eine überarbeitete Oberfläche für den Upload per ftp und kann Text in Eingabefeldern durchsuchen.

Unter Linux werden mit Mozilla 1.8 die Vor- und Zurücktasten an Microsofts Intellimouse Explorer unterstützt. Der Mail-Client soll die Verwaltung verschiedener Identitäten vereinfachen, bietet einen verbesserten Spam-Filter und kann auf Wunsch eingehenden Spam automatisch auf den Status "gelesen" setzen.

Anzeige

Das bevorzugte E-Mail-Format (Text oder HTML) wird nun über das Adressbuch bestimmt. Die Größe von News kann wahlweise in KByte oder Zeilen angegeben werde. Ferner wurden für den ganzen Server zutreffende Filter und Unterstützung für LDAP v3 implementiert.

Im Inneren des Browsers hat man einige Änderungen vorgenommen, um Fehler zu beseitigen. Auch die Zahl der Cookies, die Mozilla speichern kann, wurde erhöht.

Die deutschsprachige Version von Mozilla 1.8 Alpha 1 steht für die Plattformen Windows, Linux und MacOS zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Netzialist 01. Jun 2004

Auch wenn du die mail liest erfährt der absender nichts. Die einzige möglichkeit das...

Pete 01. Jun 2004

Das bedeutet nur, dass im Posteingang oder SPAM/Junk-Ordner die Mails nicht mehr fettig...

DerS 01. Jun 2004

Ist das nicht super-scheisse? Dann bekommt der Versender die Nachricht das es mich gibt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg
  2. implexis GmbH, Braunschweig
  3. TeamViewer GmbH, Großraum Stuttgart / Göppingen
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Goat Simulator @ Pay What You Want, Dead by Daylight 8,11€ uvm.)
  2. 49,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  2. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  3. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  4. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  5. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  6. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  7. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  8. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  9. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  10. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Falsche Information

    marcel151 | 12:30

  2. Re: Typisch.....

    bulli007 | 12:29

  3. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Truster | 12:29

  4. Windows on ARM

    redmord | 12:28

  5. Wozu sollte man das auf dem Land auch brauchen?

    scrumdideldu | 12:28


  1. 12:25

  2. 12:03

  3. 11:07

  4. 10:40

  5. 10:23

  6. 10:04

  7. 08:51

  8. 06:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel