Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia: Licht-Nachrichten mit dem Handy in die Luft schreiben

Tri-Band-Handy 3220 mit VGA-Digitalkamera und Multiplayer-Spiel "Survivor"

Mit einer ungewöhnlichen Funktion versucht sich Nokia von der Konkurrenz abzusetzen: Mit dem neu angekündigten Nokia 3220 sollen sich "Leuchtnachrichten" in die Luft schreiben lassen, um etwa in großen Menschenmengen mit anderen zu kommunizieren. Das Tri-Band-Handy verfügt zudem über eine integrierte Digitalkamera und enthält das Multiplayer-Spiel "Survivor", das auf der gleichnamigen Reality-TV-Sendung beruht.

Nokia 3220
Nokia 3220
Nach dem Willen von Nokia wird das 3220 dafür eingesetzt, so genannte "Leuchtnachrichten" in die Luft zu schreiben, um Botschaften etwa in großen Menschenmengen mit anderen auszutauschen. Durch Winken mit dem seitlich in der Hand gehaltenen 3220 sollen sich die integrierten LEDs dazu verwenden lassen, eine leuchtende Mitteilung in die Luft zu "schreiben". Die Handy-LEDs dienen ferner dazu, Anrufe, eingehende Nachrichten oder Termine per Blinken zu signalisieren.

Anzeige

Das Farbdisplay im Mobiltelefon zeigt bei einer Auflösung von 128 x 128 Pixeln maximal 65.536 Farben an. Die mit der integrierten VGA-Digitalkamera geschossenen Schnappschüsse lassen sich nachträglich mit einer Bildeditier-Software auf dem Handy bearbeiten und dann per MMS oder E-Mail versenden.

Das 104,5 x 44,2 x 18,7 mm messende Tri-Band-Handy arbeitet in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht den Datenfunk GPRS. Per Flash-Message (Klasse 0 SMS) können Nachrichten sofort auf kompatiblen Geräten angezeigt werden. Zu den weiteren Funktionen zählen eine Freisprecheinrichtung, ein XHTML-Browser, MIDP 2.0 Java, Unterstützung von MMS 2.0 sowie ein E-Mail-Client. Nokia 3220
Nokia 3220

Das optional erhältliche Multiplayer-Spiel "Survivor" ahmt die gleichnamige Reality-TV-Show nach. Man kann Charaktere steuern, Allianzen schmieden und Rivalen abwählen, wie man es auch von den zahlreichen Reality-TV-Formaten kennt. Das Spielziel ist erreicht, wenn man sich gegen die anderen durchgesetzt hat und als Einziger überlebt hat. Ferner sind die beiden Action-Spiele SwampRacer und AirExpress auf dem Handy vorinstalliert, die per 3220 gesteuert werden, indem das Handy zum Joystick wird und per Kippen und Drehen das Spielgeschehen steuert.

Das 86 Gramm wiegende Handy erreicht mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von bis zu 3 Stunden, während der Empfangsmodus knapp 12 Tage durchhalten soll. Über austauschbare Außenhüllen lässt sich das Gerät den eigenen Design-Wünschen anpassen.

Nokia will das 3220 im Sommer 2004 zum Preis von 250,- Euro ohne Mobilfunkvertrag auf den Markt bringen.


eye home zur Startseite
ich 21. Dez 2004

in dem cover sind auch sensoren integriegt. damit kann man unter anderem bewegungsspiele...

Marlen 08. Jul 2004

Das Nokia 3220. Ich überlege mir ob ich mir dieses Handy kaufen soll,was meint ihr dazu...

Nairobic 13. Jun 2004

Hallo alle miteinander, das neue Nokia-Handy ist schon eine durchdachte Sache, denn die...

Schlaumeier 01. Jun 2004

Wenn mann die Gurke anzündet, kann man sogar Rauchzeichen geben!

deusmac 01. Jun 2004

Beim Handy funktionierts mit LEDs aber es gibt inzwischen auch ne Technick die Ermöglicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 64,90€
  2. 429€ + 30€ Cashback
  3. (heute u. a. Tablets und 2in1s reduziert und Nintendo 2DS inkl. Mario Kart für 77€)

Folgen Sie uns
       


  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    motzerator | 07:01

  2. Re: Einseitiger Artikel

    serra.avatar | 06:58

  3. Re: Wie viele Fahrzeuge hat Anheuser Busch?

    VigarLunaris | 06:58

  4. Och wie putzig ... süsssss

    VigarLunaris | 06:56

  5. Re: Addblocker nach wie vor nötig

    serra.avatar | 06:41


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel