Abo
  • Services:

QSC verdoppelt Upstream-Bandbreite

Q-DSL-home-Produkte ab sofort mit 512 KBit/s-Upload

QSC erhöht für alle Q-DSL-home-Produkte die Bandbreite im Upload. Ab sofort stehen Neu- und Bestandskunden 512 KBit/s statt bisher 256 KBit/s zur Verfügung. Die Preise für die DSL-Produkte ändern sich nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

QSC bietet nun die Q-DSL-home-Flatrate mit 1.024/512 KBit/s für 59,- Euro im Monat an. Die schnellere Variante Q-DSL home2300 gibt es mit einem Volumen- oder Flatrate-Tarif. Der Volumentarif enthält 1.000 MByte Datenvolumen und kostet 29,- Euro im Monat. Der Preis für die Q-DSL-home2300-Flatrate beträgt 139,- Euro pro Monat.

Hinzu kommt ein einmaliger Aktivierungspreis, der vom Produkt und der Vertragslaufzeit abhängt. Ein Modem wird während der Vertragslaufzeit kostenlos gestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 35,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Dennis19789 21. Jun 2005

Man Man Man, ein richtiges Elektronik Forum ist wohl nur: http://stsboard.de und http...

Stefan Steinecke 24. Mär 2005

Dann aber ab -in den Drugstore!

Klaus 24. Mär 2005

ICH MAG MAG MAG SIE !

crushover 20. Nov 2004

Neues Forum bewerten Hallo moechte mein Board Vorstellen und moechte euere...

.MiNZe. 02. Jun 2004

www.raspppoe.com ..nur zu empfehlen.. ..klein und stabil.. ..benutz ich seit jahren ohne...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    •  /