Abo
  • Services:
Anzeige

AMD stellt Sockel 939 und neue Prozessoren vor

Neuer Athlon 64 FX-53, 3800+, 3700+ und 3500+ sollen ab sofort erhältlich sein

AMD hat auf der Computex in Taipeh (Taiwan) seinen neuen Sockel 939 sowie drei entsprechende Athlon-64-Prozessoren vorgestellt. Neben dem neuen Top-Modell Athlon 64 FX-53 nimmt AMD auch neue Athlon-64-Chips mit den Modellnummern 3800+ und 3500+ für den Sockel 939 ins Programm. Der neue Athlon 64 3700+ hingegen nutzt den bisherigen Sockel Sockel 754.

Der neue Sockel 939 unterstützt wie der von AMDs Opteron verwendete Sockel 940 zwei Speicherkanäle. Durch ein verbessertes Layout kann er aber auch ohne gepufferten Speicher (PC3200, PC 2700, PC 2100 oder PC1600) genutzt und entsprechende Mainboards kostengünstiger in vier Schichten produziert werden.

Anzeige

Die HyperTransport-Anbindung wurde bei den neuen Prozessoren gegenüber den bisherigen Athlon-64-Chips von 800 MHz auf 1.000 MHz gesteigert, so dass diese nun einen Datendurchsatz von bis zu 8.0 GByte pro Sekunde erlaubt.

Athlon 64 FX-53 für Sockel 939
Athlon 64 FX-53 für Sockel 939

Um den Athlon 64 FX-53 von den "normalen" Athlon-64-Prozessoren abzugrenzen, hat AMD den L2-Cache der Modelle 3800+ (2,4 GHz) und 3500+ (2,2 GHz) auf 512 KByte reduziert. Der FX-53 (2,4 GHz) hingegen verfügt wie der 3700+ (2,4 GHz) und die übrigen Sockel-754-Modelle über 1 MByte L2-Cache.

Alle vier Prozessoren sollen ab sofort erhältlich sein. Den Preis für den Athlon 64 FX-53 gibt AMD mit 799,- US-Dollar an. Die Modelle 3800+ und 3700+ sollen 720,- Euro kosten, der 3500+ mit 710,- Euro minimal günstiger sein.


eye home zur Startseite
chojin 10. Jun 2004

Einer der Vorteile des Sockel 939 ist wohl das optimierte Pinlayout, wodurch 4-lagige...

dennis 07. Jun 2004

hi .... was verlangst du da ??? Die meldung über 939 is seit gestern raus !!! Natürlich...

Ralf Kellerbauer 02. Jun 2004

s. THG gut das es noch richtige Techniker in der Branche gibt. natürlich passt ein Socket...

Dalai-Lama 01. Jun 2004

Würde ich auch machen =) Ich kann mit meinem XP @ 2800 Mhz noch eine ganze Weile leben...

JTR 01. Jun 2004

Ich glaub ich warte noch ein paar Wochen, denn Intel wird sicher eine Preissenkung in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim
  2. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  3. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Max Weishaupt GmbH, Schwendi


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  2. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  3. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  4. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  5. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  6. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  7. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  8. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  9. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  10. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Kein brauchbares Elektrofahrzeug am Start...

    Wurzelgnom | 06:54

  2. Echtzeit Strategie ist wohl entgültig tot

    gokzilla | 06:52

  3. Re: Schließung des Forums

    AllDayPiano | 06:43

  4. Anonymous, bitte helft mir

    Torf | 06:36

  5. Re: Finde ich gut

    M.P. | 06:27


  1. 06:37

  2. 06:27

  3. 00:27

  4. 18:27

  5. 18:09

  6. 18:04

  7. 16:27

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel