Abo
  • Services:

Musikshop: O2-Kunden sollen neue Songs früher bekommen

14 Tage vor Erscheinen einer CD schon herunterladbar

Der Mobilfunkanbieter O2 will zum 1. Juni 2004 das Herunterladen von Musikstücken aufs Handy in Originallänge möglich machen. Der Dienst war eigentlich schon für März 2004 angekündigt worden.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben mit Sony als erster eine Vereinbarung geschlossen, die es uns ermöglicht, dass unsere Kunden schon 14 Tage vor Erscheinen einer CD im Handel, diese bei uns hören können", sagte der Firmenchef der Münchner O2, Rudolf Gröger, dem Nachrichtenmagazin Focus.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Gröger zufolge soll das Herunterladen pro Song "ab 99 Cent kosten". Einen Preis von 1,49 Euro, wie es das Musikportal der Industrie, Phonoline, plane, halte er für zu hoch, da Apple in den USA nur 99 Cent pro Musikdownload nehme. Das O2-Angebot gilt zunächst nur für Vertragskunden. Ein Prepaid-Angebot für Nutzer mit vorausbezahlter Handy-Karte sei in Kürze geplant. Welches Musikformat und welche Kopierschutzmechanismen verwendet werden, ist derzeit noch unbekannt.

Insgesamt sollen nach Focus-Informationen O2-Kunden schon bald aus 100.000 Songs wählen können. Starten werde man mit dem Handy SX1 von Siemens, in das ein Musikplayer bereits eingebaut sei.

Vodafone und T-Mobile, die laut Focus erst jeweils etwa 350 Songs zur Verfügung stellen, bringen ihre Musikstücke bisher beide erst in einer gekürzten Version von maximal zwei Minuten auf den Markt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. 119,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


        •  /