Abo
  • Services:
Anzeige

Sony legt Walkman-Patentstreit mit deutschem Erfinder bei

Nach über 20 Jahren Rechtsfrieden eingekehrt

Nach mehr als 20-jährigem Streit hat der japanische Elektronikkonzern Sony seine Auseinandersetzungen mit dem deutschen Walkman-Erfinder Andreas Pavel endgültig beigelegt.

Pavel, heute 59 Jahre alt, hatte 1977 eine dem Walkman ähnliche "Kleinanlage für die hochwertige Wiedergabe von Hörereignissen" in mehreren Ländern zum Patent angemeldet. Dennoch hatte sich der japanische Elektronikkonzern, der 1979 den ersten Walkman auf den Markt brachte und seither mehr als 200 Millionen Geräte verkaufte, bislang hartnäckig geweigert, Lizenzen an den Deutschen zu zahlen, berichtet der Spiegel.

Anzeige

"Wir haben uns in freundschaftlichem Einvernehmen geeinigt", bestätigte die Sony-Zentrale in Tokio gegenüber dem Spiegel. Der jahrelange Patentstreit schien bereits 1996 entschieden, als ein englisches Gericht Pavels Patente für ungültig erklärte und dem Erfinder Prozesskosten von gut drei Millionen Euro aufbrummte.

Nach dem Tod von Firmengründer Akio Morita, der sich in seiner Autobiografie als Erfinder des Walkman gerühmt hatte, lenkte Sony nun aber ein und nahm neue Verhandlungen mit dem in Mailand als Kulturmanager arbeitenden Deutschen auf, berichtet der Spiegel.

Für den jetzt geschlossenen Vergleich hat Sony nach Ansicht von Kennern des Verfahrens einige Millionen Euro locker gemacht.


eye home zur Startseite
udo 01. Jul 2004

genau.da haste wohl recht.ich für meinen teil freu mich,dass dieser typ nach all diesen...

ThadMiller 07. Jun 2004

Das mußt du nicht mich fragen!! gruß Thad

Eugen 07. Jun 2004

Auch schon wach ? Gruß Eugen

ThadMiller 07. Jun 2004

Se(e)lig sind die Unwissenden(Ungläubigen?). Denn sie können Nachts ruhig schlafen. gruß Thad

Eugen 01. Jun 2004

Lieber Soldat, wenn ich nun in dein Jargon antworte, wird dieser Diskussion etwas...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. GK Software AG, Schöneck


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Steht im Link

    User_x | 23:22

  2. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    tingelchen | 23:21

  3. Wo ist da nun das Problem?

    Apfelbrot | 23:17

  4. Re: Einfach Datenvolumen erhöhen

    Bigfoo29 | 23:16

  5. Re: Technisch gesehen

    Unix_Linux | 23:13


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel