Abo
  • Services:
Anzeige

MacOS X 10.3.4 bereinigt zahlreiche Fehler

Apple stellt Sammel-Updates für MacOS X 10.3 bereit

Apple bietet mit MacOS X 10.3.4 ein Update an, das zahlreiche lästige Programmfehler bereinigt und die bislang einzeln erschienenen Sicherheits-Updates umfasst. Unter anderem kann der Festplatten-MP3-Player iPod nun via USB 2.0 Daten mit iTunes austauschen. Neben den Einzel-Updates für MacOS X 10.3.3 bietet Apple auch Sammel-Updates für MacOS X ab der Version 10.3 an.

Mit MacOS X 10.3.4 wird der Fehler bereinigt, dass die Notizzettel-Applikation alle fünf Minuten auf die Festplatte geschrieben hat, selbst wenn der Computer nicht in Betrieb war. Bei einigen eMac-Modellen stimmte die Bildschirmauflösung sowie die Geometrie nicht, nachdem sie aus dem Ruhezustand erwacht sind. Anstehende Aufgaben werden nun nach Beendigung des Ruhezustands ausgeführt, wenn der Rechner zum gesetzten Zeitpunkt im Ruhezustand weilte. Ferner wurden kleinere Programmfehler im Finder beseitigt und in Safari konnte es passieren, dass E-Mail-Anhänge über Hotmail nicht geladen werden konnten. Zudem werden schattierte Grafiken in einer PDF-Datei mit einem PostScript-Drucker nun wie gewünscht gedruckt. Das Update bringt zudem eine verbesserte OpenGL-Funktion sowie eine überarbeitete Entourage-Kompatibilität beim Empfang von großen PDF-Dateien.

Anzeige

Der in MacOS X integrierte E-Mail-Client Mail kann zip-Dateien nun abspeichern, ohne diese gleich zu entpacken. Zudem bleibt der Status einer E-Mail beim Kopieren und Einsetzen einer Nachricht jetzt erhalten. Das Adressbuch kann aus einer LDIF-Datei nun mehr als nur eine E-Mail-Adresse auslesen. Wurde ein Handy per Bluetooth mit einem MacOS-X-Rechner verbunden, öffneten sich Dialogfenster für eingehende Anrufe oder Kurzmitteilungen im Hintergrund, was nun behoben ist.

Schließlich beseitigte Apple ein gelegentlich auftretendes Problem, so dass die Synchronisierung zwischen iSync und .Mac nicht funktionierte. Ein Fehler bei der TLS-Identifikationsüberprüfung in drahtlosen Netzwerken wurde bereinigt und VPN kann nun auch über eine PPTP-Verbindung verwendet werden. Darüber hinaus soll die Kompatibilität mit Massenspeichergeräten, SCSI- oder RAID-PCI-Karten, USB- und FireWire-Geräten verbessert worden sein. Beim Auslesen von Videobildern über eine per Firewire angeschlossene Kamera konnte es passieren, dass einzelne Bilder ausgelassen wurden, was nun der Vergangenheit angehört. Derweil bringen Diashows den DVD-Player nicht mehr aus dem Tritt, wenn eine bestimmte Fehlermeldung erscheint.

Die Server-Version verbessert vor allem das File Sharing und die Verzeichnisdienste AFP und NFS sowie erweitert einige Administrator-Werkzeuge. Ferner wurden die Acitve-Directory- und Open-Directory-Funktionen überarbeitet.

Apple bietet das Update auf MacOS X 10.3.4 über die Software-Aktualisierung des Betriebssystems oder als separaten Download für die Client- und Server-Variante unter anderem in deutscher Sprache an. Zudem stehen Sammel-Updates für die Client- und Server-Version bereit, um Systeme mit MacOS X 10.3 auf den aktuellen Stand zu bringen.


eye home zur Startseite
www.dradts.de 01. Jun 2004

Momentan kann man (leider) PearPC von der Performance her noch total vergessen. Schon...

michi 31. Mai 2004

hat ja auch keiner in Frage gestellt, mit pearPC oder Darwin, nur ein komplettex OS-X für...

Christian Köhler 30. Mai 2004

Ich fand es nicht reisserisch, sondern sachlich und nuetlich (ich bin Apple Benutzer...

Matthias 29. Mai 2004

Nachdem hier ein paar wirkliche Expterten und Könner Ihre wertvoll Zeit für noch viel...

der minister 29. Mai 2004

wenn x86er nutzer ein mac-os für x86 haben wollen, wird das schon seine gründe haben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. über Nash direct GmbH, Ulm
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Was bitte ist an W10 "vollwertig"?

    bk (Golem.de) | 00:10

  2. Re: und die nächste Nebelkerze ...

    DreiChinesenMit... | 19.10. 23:57

  3. Re: Mehr Funklöcher als...

    mathew | 19.10. 23:47

  4. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    bombinho | 19.10. 23:44

  5. Re: Hier der Beweis ;-)

    mathew | 19.10. 23:41


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel