• IT-Karriere:
  • Services:

Inter.net: Online-Backup mit Versicherungsschutz

Allianz versichert Daten des Online-Backup-Dienstes gegen Verlust

Der Internet Service Provider Inter.net alias Snafu bietet jetzt einen Online-Backup-Dienst mit einer Versicherungskomponente an. Im Rahmen einer Kooperation mit der Allianz werden Daten, die im Rahmen des Backup-Dienstes gesichert werden, gegen Verlust versichert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Online-Backup-Lösung selbst wurde von der israelischen BIS Advanced Software Systems entwickelt. Über den Online-Backup-Dienst können Geschäfts- und Privatkunden der Inter.net Germany ihre Datenbestände in einem automatischen und gesicherten Verfahren regelmäßig auf einem Backup-Server der BIS und von Inter.net Germany sichern.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Heidelberg
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster

Dazu wird neben QBU Software der Firma BIS nur eine Internet-Verbindung benötigt. Das QBU-Backup-Verfahren soll weniger Bandbreite benötigen als andere Online-Backup-Lösungen.

Der Backup-Dienst kostet mit 100 MByte Speicherplatz 10,44 Euro im Monat, 250 MByte schlagen mit 18,56 Euro im Monat zu Buche. Aber auch größere Speichermengen stehen zur Verfügung, 1 GByte kostet 26,68 Euro im Monat, jedes weitere GByte 23,20 Euro. Hinzu kommt eine einmalige Einrichtungsgebühr von 17,40 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Golf With Your Friends für 7,29€, Predator - Hunting Grounds für 28,99€, Assassin's...
  2. 69,99€ (Release 18.06.)
  3. 79,99€ (Release 18.06.)
  4. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...

tomsky 20. Aug 2007

Die aktuellen Preise liegen niedriger: Für den Online-Backup-Dienst wird je nach Backup...

JR 30. Jul 2007

Hi, wie denn versichert? Wenn die Daten weg sind bekomme ich dann neue Dateien oder...

Tiberius 31. Mai 2004

Die Daten werden selbstverständlich gesichert übertragen, ist doch klar. Mich stören...

Horst der Aal 28. Mai 2004

Ein betrachten der Anbieter-Seite hätte Dir folgende Hinweise gegeben: ---cut--- Unser...

-=MC=- 28. Mai 2004

gute idee aber irgendwie dreck wenn internetverbindungsprobleme auftreten! ansonsten ist...


Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /