Abo
  • Services:

Acer bringt TravelMate-Notebook der 8000er-Serie

Mit DVI-Schnittstelle und hochauflösenden Displays

Acer bringt mit dem TravelMate 8000 den Nachfolger der 800er-Serie auf den Markt. Die Geräte sind mit dem neuen Intel-Pentium-M-Prozessor (Codename "Dothan") ausgestattet. Als erstes Dothan-Notebook soll das Modell TravelMate 8005LMi bereits erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

TravelMate 8000
TravelMate 8000
Die Acer-TravelMate-8000-Serie ist ausgestattet mit Intel-Pentium-M-Prozessoren ab 1,5 GHz, Intel-855GME-Chipsatz mit 400-MHz-Systembus und Intel PRO/Wireless 2200BG für den Einsatz in drahtlosen Netzwerken, basierend auf der IEEE-802.11g-Norm.

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Zur Ausstattung gehören ein 15,0-Zoll-SXGA+-Display mit einer Auflösung von 1.400 x 1.050 Punkten und die ATI-Mobility-Radeon-9700-Grafikkarte mit eigenem, 64 MByte großen Grafikspeicher. Wahlweise gibt es auch 128-MByte-Versionen.

Der Standard-Speicher mit 512 MByte DDR333 SDRAM kann auf 2.048 MByte erweitert werden. Die 60-GByte- bzw. 80-GByte-Festplatte wird durch die Acer-DASP-Technologie (Disc Anti Shock Protection) vor Aufprallschäden geschützt.

Als optisches Laufwerk kommt entweder ein DVD/CD-RW-Combo- oder ein DVD-Super-Multi-Laufwerk zum Einsatz, das neben DVD+/-RW und CDs auch DVD-RAM beschreiben kann. Alle TravelMate-8000-Notebooks enthalten einen 4-in-1-Card-Reader, der Secure Digital, SmartMedia, MultiMediaCard und Memory Stick unterstützt. Das TravelMate 8000 besitzt ein V.92-56KB/s-Fax-Modem und einen Gigabit-LAN-Netzwerk-Adapter.

TravelMate 8000
TravelMate 8000
Die TravelMate-8000-Serie ist mit zahlreichen I/O-Ports ausgestattet, darunter vier USB-2.0-, ein Infrarot-Port (FIR), ein S-Video-out-Port (NTSC/PAL) und ein PC-Card-Typ-II-Slot. Außerdem enthalten die TravelMate-8000-Modelle eine Firewire-IEEE-1394-Schnittstelle sowie eine DVI-Schnittstelle. Zusätzlich ist ein SmartCard Reader integriert, um das Notebook leicht vor unberechtigten Zugriffen schützen zu können. In Kombination mit der Platinum-Secret-Security-Software können sensible und unternehmenskritische Daten unter Windows verschlüsselt werden.

Die Geräte sollen eine Batterielaufzeit von bis zu 5 Stunden haben, bei einer Ladezeit von lediglich 3,5 Stunden (im Betrieb).

Die neuen Notebooks wiegen 2,9 kg und messen 332 x 281 x 33 bis 36 mm Die TravelMate-8000-Notebooks werden mit vorinstalliertem Microsoft Windows XP Professional ausgeliefert.

Das Modell TravelMate 8005LMi soll sofort für 2.599,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

phoborg 07. Jun 2004

eindeutig ne sparnummer 1024x768 auf nem 15' ist wirklich schrecklich. Der modelname sagt...

Martin 31. Mai 2004

*naserümpf* Ich habe noch keinen Menschen gehört der sich gut über Gericom geäussert...

Kalle 31. Mai 2004

Ähh, wo bitte hat das 291lmi ein SXGA+-Display???

Schlendrian 29. Mai 2004

2 dinge: 1. ein gericom für 1400€ ist auch vielviel schlechter. das soll aber auch...

j 28. Mai 2004

der Preis ist schon in ordnung. Aber für 1400€ kriegt man nichts vergleichbares. GBit...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /