Abo
  • Services:
Anzeige

Sockel 900 als AMDs DDR2-Wegbereiter?

Gerüchten zufolge wird AMD früher als erwartet DDR2-Speicher unterstützen

Wenn man den "guten asiatischen Freunden" der Hardware-Site AMDboard.com glauben darf, plant AMD bereits für das 2. Quartal 2005 die Einführung eines neuen Sockels. Damit stellt sich die Frage, ob dieser den für Mitte 2004 erwarteten Sockel 939 schon noch relativ kurzer Zeit ablösen wird.

Der Sockel 900 soll den laut AMDboard.com in der Regel gut informierten OEM-Quellen - vermutlich asiatische Mainboard-Hersteller - den Weg für eine beschleunigte Einführung von DDR2-fähigen AMD-Prozessoren ebnen. AMD soll bereits erste Testläufe mit in 90-nm- und Silicon-on-Insulator-(SOI-)Technik gefertigten Sockel-900-Prozessor-Prototypen mit Codenamen "Toledo" begonnen haben.

Anzeige

Tests mit den ersten, ebenfalls DDR2-fähigen Dual-Kern-CPUs mit Codenamen "Egypt", "Italy" und "Denmark" soll AMD innerhalb der nächsten ein bis zwei Monate geplant haben. Damit scheint AMD seinem Konkurrenten Intel nun weniger Vorsprung bei der DDR2-Einführung gewähren zu wollen als es bisher angenommen wurde. Intels entsprechende Chipsätze Grantsdale und Alderwood werden für Juni 2004 erwartet.

Aktuelle Athlon-64-Prozessoren nutzen den Sockel 754, der Sockel 940 wird für den Opteron genutzt. Erste Sockel-939-CPUs mit DDR1-Unterstützung könnten auf der in Kürze stattfindenden Computer-Fachmesse Computex in Taiwan gezeigt werden. Der Sockel 754 wird zumindest 2004 nicht in der Versenkung verschwinden, da hierfür auch noch neue Prozessoren geplant sein sollen. Ob dann 2005 drei verschiedene Desktop-Prozessor-Sockel zum Einsatz kommen und den Kunden verwirren werden, wird man abwarten müssen.


eye home zur Startseite
Ralf Kellerbauer 28. Mai 2004

Wozu die Aufregung ? Ist eine Internet-ÉNTE, es wir NIE einen Socket 900 von AMD geben...

moeter 28. Mai 2004

lachkrampf, das mit dem cpu aufrüsten hab ich lang vergessen. naja, vielleicht liegts...

HelloWorld 28. Mai 2004

Es wäre aber sehr wohl möglich, ein Mainboard zu bauen, was mit beiden Speicher- und CPU...

samy-delux 27. Mai 2004

Gude, lies das an und du kannst: https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=7&i=3999&t=3987

samy-delux 27. Mai 2004

Gude, @Pinbot Ich glaub du hast vergessen darüber nachzudenken dass bei AMD der Speicher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Köln
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. ARRI Media GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 3,99€ Versand
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Na, geht doch

    2ge | 02:56

  2. ist doch logisch

    bernstein | 02:24

  3. Re: Deutschland auch ?

    tribal-sunrise | 02:18

  4. Re: "deutlich"

    SzSch | 02:17

  5. Re: Ich habe da immer so ein dummes Gefühl

    Sharra | 02:04


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel