• IT-Karriere:
  • Services:

Flash Player 7 für Linux

Macromedia bietet neuen Flash Player für Linux zum Download an

Macromedia bietet ab sofort den Flash Player 7 auch für Linux zum Download an. Die neue Version soll mit verbesserter Leistung und mehr Sicherheit aufwarten.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Macromedia ist der Flash Player derzeit auf mehr als 98 Prozent aller Rechner mit Internet-Zugang installiert. Zudem versucht man, den Player in immer mehr mobilen Endgeräten auszuliefern. Auch Linux-Anbieter wie Novell (Suse), Red Hat oder Sun packen Macromedias Browser-Plugin bei.

Stellenmarkt
  1. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  2. Interhyp Gruppe, München

Die neue Version bietet neben einer verbesserten Leistung auch Unterstützung für Cascading Style Sheets (CSS) und erlaubt es so, HTML und Flash in gleicher Weise zu formatieren. Zudem wird das in Web-Services genutzte Simple Object Access Protocol (SOAP) unterstützt.

Der Macromedia Flash Player 7 für Linux kann ab sofort von Macromedia.com heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand)
  2. (u. a. FIFA 21 Points)
  3. 379€ (Vergleichspreis 471,26€)

grayson 20. Jul 2005

Und was ist mit Linux auf AMD 64 ? Bah, ich hab es so satt bei solchen sachen ständig...

René 30. Mai 2004

Hallo sd, ja ich weiß die Zukunft wird schön bund und ohne tiefere Informationen...

sd 29. Mai 2004

ja René da stimme ich Dir zu. Geh mal lieber wieder arbeiten. Schnell die Augen vor der...

donern 28. Mai 2004

...und nu geh bitte wieder mit Windows spielen.

Rene 28. Mai 2004

"Installiert" und "Ausgeführt" sind immer noch 2 verschiedene Sachen. Ich komme beim...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
Arbeitsschutzverordnung
Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

  1. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
  2. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten
  3. Crowdfunding Elektronisch verstellbarer Schreibtisch lädt Notebook auf

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

    •  /