Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Linux-Treiber für ATI-Grafikchips

Treiberversion 3.9.0 mit weniger Problemen bei 3D-Beschleunigung

ATI hat am 26. Mai 2004 neue Linux-Treiber veröffentlicht, die auch mit Linux-Kernels zusammenarbeiten sollen, die mit aktiviertem regparm-Parameter kompiliert wurden. Bei aktiviertem regparm musste man zuvor auf 3D-Beschleunigung verzichten, bei deaktiviertem regparm hingegen z.B. auf ISDN-Unterstützung.

Ab der neuen Treiberversion 3.9.0 soll regparm nun explizit mit neueren Red-Hat-, Fedora- und Suse-Kerneln unterstützt werden und die Probleme beseitigen - und das Zurückgreifen auf aufwendigere Tricks vermeiden helfen. Außerdem werden laut ATI vom Treiber nun auch Mainboards mit VIA-KT400-Chipsatz vom Treiber erkannt werden und entsprechend weniger Probleme auftreten.

Anzeige

Die neuen Linux-Treiber - in Varianten für XFree 4.1.0, 4.2.0 und 4.3.0 - können von der ATI-Website heruntergeladen werden und unterstützen sowohl die Radeon-Grafikchips 8500 bis 9800, ihre FireGL- und All-in-Wonder-Varianten (immer noch ohne Video-Tuner-Unterstützung) sowie die Notebook-Grafikchipserien Mobility Radeon 9000, 9200 und 9600.

Etwas verwunderlich ist, dass die neue Grafikchipserie X800 noch nicht unterstützt wird - obwohl die ersten Grafikkarten dieser Klasse bereits auf den Markt tröpfeln.


eye home zur Startseite
knock 08. Apr 2005

BzFlag guckst du hier http://www.bzflag.de

Akku 07. Jul 2004

ATI bietet für die neueren mobility Chips aus dem Grund keine Treiber mehr an, dass die...

ArKay 10. Jun 2004

Hmm.. und warum postest Du dann in einem Linux-Topic? Einfache Gemüter.

Supreme 03. Jun 2004

hi leutz, ich hab das gleiche problem, brauche auch 64 bit treiber, anstatt zu meckern...

Lightkey 30. Mai 2004

Für freie Treiber benötigt man aber Spezifikationen, und nVidia hat selbst für die Riva...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Basler AG, Ahrensburg
  3. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  4. Woodmark Consulting AG, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Schön zusammengefasst

    Ovaron | 17:08

  2. Qualität und Preis

    tripplesixer | 17:05

  3. geringere Ausgaben

    ubuntu_user | 17:03

  4. Re: i3 ohne SMT?

    Seroy | 17:03

  5. Re: Sollen sie Werbeblocker halt aussperren.

    Katsuragi | 16:59


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel