Abo
  • Services:

Noch ein Plus-Notebook - diesmal ein Centrino-Gerät mit M11

Gericom Ego 1560 mit 1,5-GHz-CPU, Mobility Radeon 9700 und DVD-Brenner

Nicht einmal zwei Wochen nach dem letzten Notebook-Angebot kündigte der Discounter Plus nun das nächste Gerät vom Hersteller Gericom an. Diesmal ist es aber kein Desktop-Ersatz mit herkömmlichem Pentium-4-Prozessor, sondern ein im Akkubetrieb länger durchhaltendes Notebook mit Intels Centrino-Technik - und für Spielefans interessanterem Onboard-Grafikchip vom Typ Mobililty Radeon 9700 (M11).

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gericom-Notebook Ego 1560 verfügt über einen stromsparenden Pentium-M-Prozessor mit 1,5 GHz Taktfrequenz, 512 MByte DDR-SDRAM (max. 1 GByte), eine 60-GByte-Festplatte und einen DVD+R/RW-Brenner. Letzterer beschreibt DVD+R mit 4facher, DVD+RW mit 2,4facher, CD-R mit 16facher und CD-RW mit 8facher Geschwindigkeit.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Der bereits erwähnte ATI-Grafikchip Mobility Radeon 9700 - eine höher getaktete Version des Radeon Mobility 9600 - kann auf eigene 64 MByte Grafikspeicher zugreifen, bietet DirectX-9-Effekte und eine ordentliche Leistung für 3D-Spiele. Neben dem 15,1-Zoll-XGA-LCD (1.024 x 768 Bildpunkte) des Ego 1560 kann der Grafikchip sein Bild zusätzlich auch per VGA- oder Fernsehausgang ausgeben. In der von Gericom selbst vertriebenen, teureren Variante des Ego ist doppelt so viel Grafikspeicher enthalten.

Neben der für Centrino-Notebooks obligatorischen 11-Mbps-WLAN-Unterstützung (nach IEEE 802.11b) bietet das Gerät einen 10/100-Mbps-Ethernet-Anschluss, einmal Firewire 400 (IEEE 1394), dreimal USB 2.0, Stereo-Ton (Line-Out), einen Mikrofon-Eingang, je einen TV- und VGA-Ausgang sowie einen Speicherkarten-Leser (MMC, SD-Card, SmartMedia, Memory Stick). Zur Erweiterung steht ein PC-Card-Steckplatz (16-Bit-PCMCIA Typ II) zur Verfügung.

Zwar soll das Gericom Ego 1560 rund sechs Stunden im Akkubetrieb durchhalten, zählt mit einem Gewicht von rund 3,4 kg allerdings nicht zu den Leichtgewichten. Wer oft unterwegs ist und sein zukünftiges Notebook ständig durch die Gegend tragen muss, der wird mit dem - zumindest von der Ausstattung her - interessant klingenden Ego 1560 vermutlich nicht allzu viel Freude haben.

Als Software sind Microsoft Windows XP Home, Works 7.0, Instant CD/DVD 8.0 und Power DVD 5.0 vorinstalliert.

Plus bietet das Ego 1560 ab 3. Juni 2004 wie üblich in begrenzter Stückzahl für 1.299,- Euro inkl. Rund-um-die-Uhr-Hotline, 24 Monaten "Vollkaskoversicherung" und "Mobilitätsgarantie" (Leihnotebook bei mehr als sieben Tagen Reparaturzeit) an. Der Discounter weist darauf hin, dass das Gerät nicht in allen Filialen verkauft wird. Über den Online-Shop von Plus kann das Ego 1560 seit heutigem 27. Mai 2004 bestellt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

Tobex 08. Feb 2005

Jepp den gibts. ist ein cooles Teil: http://tobe.blogg.de

baezn 19. Jan 2005

ja gibt es, besitze es selbst...

Ilker 09. Jan 2005

Hmmm??? Ich hab auch nichts zu diesem Notebook gefunden. Hätte mich auch interessiert...

prima 08. Jan 2005

Jeff, hm und andere, es scheint tatsächlich am Touchpad-Treiber zu liegen, daß der Cursor...

cris 06. Jan 2005

Kann mir jemand etwas zu dem neuen angebot von Plus sagen Gericom ego 1660, gibt es das...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /