Software korrigiert optische Verzerrungen in Digicam-Fotos

DxO Optics PRO auf digitale Spiegelreflexsysteme und Objektive ausgelegt

Das Unternehmen DO Labs hat mit der Software DxO Optics PRO eine Bildverarbeitung vorgestellt, mit der man die optischen Effekte wie Vignettierung, Randunschärfen, Tonnenverzerrungen, einige Varianten von chromatischen Aberrationen und Ähnliches nachträglich entfernen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

DxO Optics PRO wurde für digitale Spiegelreflexsysteme und Objektive ausgelegt. Zwar weisen sehr teure Optiken weniger Fehler auf, doch gerade da setzt die Argumentation von DxO an: Mit der im Vergleich zu Objektiven deutlich preiswerteren Software sollen zumindest Mittelklasseobjektive deutlich aufgewertet werden. Natürlich kann man aus einer schlechten Optik kein Spitzengerät errechnen, aber die Bildbeispiele auf der Seite des Herstellers zeigen recht eindrucksvoll, welche Verbesserungen zu erreichen sind.

Inhalt:
  1. Software korrigiert optische Verzerrungen in Digicam-Fotos
  2. Software korrigiert optische Verzerrungen in Digicam-Fotos

Das System ist modular aufgebaut. Neben der DxO Correction Engine, die die Basissoftware darstellt, benötigt man ein DxO-Camera-Body-Correction-Modul (DxO Camera Body CM) für die Kamera und ein oder mehrere DxO-Lens-Correction-Module (DxO Lens CM) für die verwendeten Objektive. So kauft man immer nur die Module für die Geräte, die man tatsächlich besitzt - und sichert dem Hersteller natürlich auch eine lukrative Umsatzquelle.

Eine Kombi für die Canon EOS 300D und das 18-55-mm-Objektiv bzw. die Nikon D70 und das 18-70-mm-Objektiv kostet beispielsweise 127,- US-Dollar (ohne Rabatt). Die Software für die Profikameras Canon EOS 10D und ein Objektivmodul bzw. die Nikon D100 und ein Objektiv kostet hingegen gleich 217,- US-Dollar. Weitere Module für den gleichen Kamera-Body werden mit 20 bzw. 30 Prozent Rabatt für die zweite oder dritte Optik preisreduziert. Die Lizenzen und Rabatte sind übertragbar - beispielsweise bei einem Kameraverkauf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Software korrigiert optische Verzerrungen in Digicam-Fotos 
  1. 1
  2. 2
  3.  


molex 28. Mai 2004

Könnte sein, dass die spezifischen Eigenschaften der CMOS-Sensoren des jeweiligen Bodies...

warchild 27. Mai 2004

jo, sicherlich sind $127,- / $217,- für so etwas zu viel. Da die Korrektur ja nur auf...

O.Schmidt 27. Mai 2004

Was für ne verarsche ist das bitte? Als Beispiel unbearbeiteter Beispiel wird ein Fisheye...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. NFTs: Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam
    NFTs
    Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam

    Nach einer Regeländerung sind Blockchain-Spiele nicht mehr auf Steam erlaubt. Konkurrent Epic will dies aber offenbar erlauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /