Abo
  • Services:

4 Megapixel: Digitalkamera bei Aldi

Traveller DC4000 mit Minimalausstattung

Ab dem 1. Juni 2004 gibt es bei Aldi-Süd einmal mehr eine Digitalkamera zu kaufen. Das Gerät mit 4-Megapixel-Bildsensor (2.304 x 1.728 Pixel) bietet allerdings nur ein digitales 2fach- und kein optisches Zoom.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Fix-Fokus-Objektiv ist keine technische Angabe zu finden. Auf der Geräterückseite der Traveller DC4000 prangt ein 1,5-Zoll-Farbdisplay, dessen Auflösung Aldi allerdings wie viele andere Daten nicht preisgab. Zum Bildaustausch mit dem Rechner steht ein USB-Anschluss zur Verfügung, ein Videoausgang für den Anschluss an ein TV-Gerät ist ebenfalls vorhanden. Die Kamera gehört trotz der hohen Auflösung zur untersten Einstiegsstufe in das Digitalsegment.

Traveller DC4000
Traveller DC4000
Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Fritz Kübler GmbH, Villingen-Schwenningen

Im Lieferumfang des mit einem kleinen Blitz ausgestatteten Gerätes befinden sich eine 32-MByte-Speicherkarte im SD-Format und ein Akkusatz sowie ein dafür passendes Ladegerät und einige Windows-Software. Die Kamera misst ungefähr 10 x 5,5 x 4 cm.

Die Traveller DC4000 ist ab dem 1. Juni 2004 bei Aldi-Süd für 129,- Euro zu haben. Aldi gewährt wie immer ein Umtauschrecht außerhalb gesetzlicher Regelungen bei Nichtgefallen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€

Shinigam1 25. Jul 2008

Wie bitte bist du auf sda1 gekommen? Ich find nix oO

jensens 21. Jun 2004

Gekauft und selber beantwortet: Problemlos (Debian Sarge): Angesteckt, mount /dev/sda1...

jensens 21. Jun 2004

Hallo, hat irgendwer eine Ahnung, ob das Gerät unter Linux zu betreiben ist, sprich als...

MK 19. Jun 2004

...das 3-5x so viel kostet wie die Kamera selbst. ;-) Grüße, MK

peter 19. Jun 2004

Ich habe mir auch die Traveler DC 4000 gekauft. Bin voll zufrieden. Schließlich kann man...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

      •  /