FDP gegen Softwarepatente

Bundesregierung soll Fehlentscheidung im EU-Rat revidieren

Die FDP-Fraktion im deutschen Bundestag fordert jetzt in einem Entschließungsantrag die Bundestagsabgeordneten auf, die Entscheidung des Europäischen Parlamentes zur Begrenzung bezüglich Softwarepatenten zu unterstützen. Die Bundesregierung soll ihre Fehlentscheidung im EU-Rat revidieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Sollte der Bundestag dem Antrag der FDP folgen und die Bundesregierung ihre Entscheidung zur Einführung so genannter "computerimplementierter" Algorithmen und Geschäftsmodelle ändern, gebe es auch keine Mehrheit im Europäischen Rat mehr.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. (Senior) Expert Development (m/w/d) Backend SAP-Commerce / Hybris
    Fressnapf Holding SE, Düsseldorf
Detailsuche

Die Bundesregierung habe sich in der Sitzung des Ministerrates am 18. Mai 2004 entgegen ihren ursprünglichen Ankündigungen gegen den Entwurf des Europäischen Parlaments ausgesprochen und den Vorschlag der irischen Ratspräsidentschaft unterstützt. Dabei habe der Meinungswechsel der Bundesregierung maßgeblich dazu beigetragen, dass der Vorschlag der Iren mit nur minimalen Änderungen im Ministerrat beschlossen wurde, so die FDP in ihrem Antrag.

Das Votum der Bundesregierung stelle eine wettbewerbs- und wirtschaftspolitische Fehlentscheidung dar, die der Bundestag nun missbilligen soll, so die Forderung der FDP-Fraktion, die sich hinter die Entscheidung des Europäischen Parlamentes stellt. Im Gegensatz zu dieser Entscheidung des Europäischen Parlaments erlaube die jetzt vom Rat verabschiedete Version eine unbegrenzte Patentierbarkeit und Patentdurchsetzbarkeit in Bezug auf Software.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


xwolf 17. Jun 2004

Du kannst uns sicher genau begründen, wo wir uns irren, wenn wir uns irren. Einfach...

KopfBenutzer 17. Jun 2004

Als Julis-Mitglied, dass sich von Anfang der Debatte an (nix Wahlkampf oder...

Ozzy 29. Mai 2004

Man kann ja zu Softwarepatenten stehen, wie man will, aber eines ist doch bezeichnend...

xwolf 27. Mai 2004

Das ist Wahlkampfgetöse. Mehr nicht. Vgl auch http://xwolf.blogger.de/

Homeworld 27. Mai 2004

Ich auch... oder zumindestens sowas wie einen Rat ( ohne das das Wort eine politische...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
William Shatner
Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
Artikel
  1. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  2. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  3. MacOS Monterey Beta: Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung
    MacOS Monterey Beta
    Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung

    Die neueste Beta von MacOS Monterey beinhaltet Hinweise auf ein neues MacBook Pro 16 Zoll, dass ein Display mit 3456 x 2234 Pixel Auflösung haben soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /