Abo
  • Services:
Anzeige

Aldi bringt DivX-DVD-Player für 60,- Euro (Update 2)

Gerät stammt von Medion und ist ab 2. Juni 2004 erhältlich

Der Lebensmittel-Discounter Aldi will zumindest im norddeutschen Raum am 2. Juni 2004 wieder mit einem DivX-DVD-Player aufwarten und bietet diesen im Vergleich zum vorherigen Aldi-Angebot 15,- Euro günstiger an. Das Medion-Gerät scheint zumindest vom Gehäuse her nicht identisch mit den bisher primär über Aldi-Süd vertriebenen DivX-DVD-Playern zu sein.

DivX-DVD-Player von Medion
DivX-DVD-Player von Medion
Das nur als "DVD-/DIVX-PLAYER" getaufte Gerät soll herkömmliche Spielfilm-DVDs, (S)Video-CDs, Audio-CDs, MP3- und WMA-CDs, Foto-CDs sowie DivX-5.x- sowie MPEG-4-ASP-AVIs wiedergeben können. Dabei versteht sich das Gerät laut Aldis detailarmem Online-Prospekt auch auf selbst beschriebene DVD+R/RW-, DVD-R/RW- sowie CD-R/RW-Medien.

Anzeige

Zu den Schnittstellen hat Aldi ebenso wenig Angaben gemacht wie zum verwendeten Decoder-Chip. Das 4,6 cm hohe, 43 cm breite und 24 cm tiefe Gerät soll einen integrierten Dolby-Digital-Decoder (AC3 5.1) beherbergen und auf entsprechenden Bildschirmen und Projektoren auch Progressive Scan unterstützen. Die Golem.de-Redaktion versucht gerade noch mehr zum Gerät in Erfahrung zu bringen. Eine Fernbedienung mit Batterien ist im Lieferumfang enthalten.

Laut Aldi-Nord soll der DivX-DVD-Player von Medion ab 2. Juni 2004 in beschränkter Stückzahl für 59,99 Euro verkauft werden. Auf eine Garantie, die über die Standardzeit hinausgeht, scheint man angesichts des niedrigen Preises verzichtet zu haben - zumindest findet sich kein entsprechender Hinweis auf der Aldi-Nord-Website.

Mit 60,- Euro rutschen DivX-fähige DVD-Player damit langsam in Preisregionen vor, in denen sonst nur normale "Billig-DVD-Player" zu finden waren.

Nachtrag vom 26./27. Mai 2004:
Laut Medion handelt es sich bei dem DivX-DVD-Player um den Medion MD 7457. Das Gerät bot Aldi bereits im Dezember 2003 schon einmal an, in ihm steckt ein Mediatek-Chip vom Typ MT1389GE. Der Chip bewältigt DivX-4.x-, DivX-5.x- und MPEG-4-ASP-Level-5-AVIs mit Auflösungen bis 720 x 480 bei 30 Bildern/s (NTSC) oder 720 x 576 bei 25 Bildern/s (PAL) sowie Bitraten bis 4 Mbps bzw. kurzzeitig auch bis 10 Mbps. Videoausgänge bietet der MD 7457 per Cinch, S-Video, Scart und YUV-Komponentenausgang (daneben ein Progressive Scan-Schalter), zudem gibt es analoge Audioausgänge für Stereo und 5.1-Kanal-Raumklang, je einen optischen und koaxialen Digitalton-Ausgang sowie an der Vorderseite des Geräts einen Stereo-Kopfhörer-Anschluss.


eye home zur Startseite
Armin 26. Apr 2006

Geht das dann auch, wenn mehrere Xvids auf einer DVD sind?

Cartel 22. Jun 2005

Hi habe den Divx player von Aldi gekauft nur leider spielt das Gerät bei mir keine...

Filmonkel 26. Mai 2005

Habe das gleiche Problem, Bild bleibt laufend stehen obwohl nur mit 4-facher...

B to da O to da B 28. Aug 2004

Gibt es vielleicht eine Möglichkeit ein Update zu machen??

Schirrme 09. Jun 2004

Probleme mit DVD-R! Bei mir spielt der Player die DVD-R nicht ab! kann mir jemand...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  2. Strautmann, Bad Laer
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  2. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  3. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  4. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  5. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  6. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  7. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  8. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  9. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  10. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

Snapdragon 845 im Hands on: Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
Snapdragon 845 im Hands on
Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
  1. Snapdragon X24 Qualcomms 2-GBit/s-LTE-Modem wird in 7 nm gefertigt
  2. 5G-Modem 18 Hersteller bringen Geräte mit Qualcomms Snapdragon X50
  3. Snapdragon-SoCs Qualcomm wechselt von Samsung zu TSMC

  1. Re: 2049

    bombinho | 13:13

  2. Re: Was soll das ganze Brimborium um das Kabel?

    ramboni | 13:11

  3. Kampagne nicht Coop spielbar

    Keksmonster226 | 13:11

  4. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    ArcherV | 13:10

  5. Re: Warum nicht gleich gratis LTE?

    goto10 | 13:10


  1. 12:20

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 10:58

  7. 10:28

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel