Abo
  • Services:

Bilder zum zweiten Teil des Adventure-Hits Runaway

Fortsetzung von den spanischen Pendulo Studios

Mit dem gleichermaßen witzigen und spannenden Point&Click-Adventure Runaway erzielte der Hamburger Publisher dtp Ende 2002 einen absoluten Überraschungserfolg - das Spiel der spanischen Entwickler Pendulo gewann schnell zahlreiche Fans und gehört zusammen mit Syberia zu den besten Adventure-Spielen der letzten zwei Jahre. Derzeit wird an der Fortsetzung gearbeitet, zu der nun die ersten Screenshots veröffentlicht wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Dis bisher freigegebenen drei Bilder zeigen, dass sich am grundsätzlichen Grafik-Stil im Vergleich zum Vorgänger nicht viel ändern wird - wieder steuert man also den vermeintlichen Held Brian durch sehr schön gezeichnete Landschaften im Comic-Look. Zur Story ließen sich die Entwickler bisher allerdings kaum Informationen entlocken - bekannt ist im Grunde nur, dass man in Runaway 2 zahlreiche aus dem ersten Teil bekannte Charaktere wiedertreffen wird, gleichzeitig aber auch viele neue Personen ins Spiel integriert werden. Zudem will man den Spielumfang deutlich erweitern, für das Durchspielen von Runaway 2 soll man somit weitaus mehr Zeit benötigen als beim Vorgänger.

Der Release des Spiels ist im Winter 2004 /2005 geplant, ein genaueres Datum steht noch nicht fest. Mehr zu Runaway im Golem.de-Spieletest.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Berillium 26. Mai 2004

Naja, bei manchen Adventuren gehört der Tod aber schon zur Handlung dazu - ein Black...

robbespierre 26. Mai 2004

is der typ jetz n anderer? und die t.. frau auch nich mehr dabei? shice :/

Species8372 26. Mai 2004

Hoffentlich sterben nicht wieder (eigentlich Grundlos und für die Story nebensächlich...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /