Abo
  • Services:

Loudeye will Tausch illegaler Dateien zu 99 % verhindern

Overpeer-Titanium verspricht hohe Effektivität dank verbesserter Infrastruktur

Loudeye bietet über seine Tochter Overpeer einen erweiterten Dienst an, der den Tausch illegaler Dateien über Peer-to-Peer-Systeme besonders effektiv verhindern soll. Loudeye garantiert im Rahmen eines Service Level Agreements eine Effektivität von 99 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Overpeer-Titanium-Dienst nutzt eine erheblich erweiterte Infrastruktur, die Loudeye nach eigenen Angaben verdoppelt hat. Auch das Personal habe man dazu erheblich aufgestockt.

Stellenmarkt
  1. Smart InsurTech AG, Inning am Ammersee
  2. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn

Loudeye hat Overpeer im März 2004 für 1,7 Millionen Loudeye-Aktien im Wert von rund 3,4 Millionen US-Dollar übernommen. Mit Details zur Technik seines Dienstes hält sich Overpeer unterdessen sehr bedeckt, einzig die Patentanmeldungen von Overpeer geben Aufschluss über das System.

Overpeer hat zwei Patente angemeldet, die "Methoden zum Schutz vor Umsatzrückgängen durch die illegale Verbreitung von digitalen Musikdateien über Kommunikationsnetzwerke" beschreiben. Die US-Patentanmeldung 20020082999 erläutert ein Verfahren, bei dem Musikdateien mit verminderter Tonqualität erstellt und über Tauschbörsen verbreitet werden, noch bevor die entsprechenden CDs verkauft werden. Die US-Patentanmeldung 20030078889 hingegen beschreibt ein anderes Vorgehen: Dabei werden Dateien in P2P-Netzen gesucht, heruntergeladen und schließlich in verschlüsselter Form wieder in das System eingestellt, so dass Nutzer ohne entsprechenden Schlüssel mit den Daten nichts mehr anfangen können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

Nameless 01. Jun 2004

Aber der Betreiber eines anonymen Proxys verpflichtet sich dazu keine Logfiles zu...

der rofler 01. Jun 2004

wenn du meinst, das ein proxy dich schützt, liegst du falsch. ... ganz einfach, die...

Gast 27. Mai 2004

Nur überlget euch mal, wie viele Leute wissen, was das ist. Ich selber z.B. nicht, und...

Brennmeister 26. Mai 2004

dito ;)

/../../../../..... 26. Mai 2004

Oh mann... wer sich wundert, daß die Deppen und Lamer Progz, wie E-Mule-E-Donkey-Kazaa...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /