Abo
  • Services:

Vodafone mit Milliardenverlust

Abschreibungen belasten Ergebnis

Der weltweit größte Mobilfunk-Anbieter Vodafone meldet für das Jahr 2004 einen Verlust von 9 Milliarden britischen Pfund (rund 13,4 Milliarden Euro). Schuld daran sind vor allem Goodwill-Abschreibungen in Höhe von 15,2 Milliarden Pfund. Auch im Vorjahr hatte Vodafone bereits Verluste in Milliardenhöhe gemeldet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz kletterte derweil um 10 Prozent auf 33,6 Milliarden britische Pfund. Der Gewinn aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit ohne Steuern und Goodwill-Abschreibungen legte um 19 Prozent auf 10 Milliarden Pfund zu. Die Zahl der Kunden stieg um 13,7 Millionen auf nun insgesamt 133,4 Millionen.

Im kommenden Jahr will Vodafone in Bezug auf die Kundenzahl im knapp zweistelligen Prozentbereich wachsen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Jojo 01. Jun 2004

Achja, Ihr habt Sorgen. Anderen Mobilfunkunternehmen ist es nicht wirklich besser...

Gringo 01. Jun 2004

Du sprichts mir aus der Seele. Erst kauft ein ausländisches...

Michael - alt 26. Mai 2004

Mit Deiner UMTS Prognose wäre ich da mal nicht so sicher..... Das kommt, jede Wette. Weil...

Tutench@mun 26. Mai 2004

UMTS braucht keiner, WLAN wird sowieso bald größtenteils verfügbar sein und dank neuer...

WinOut® 25. Mai 2004

// ironie on wenn der laden wirklich solche verluste hat, warum sind die dann immer noch...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /